Mit YouTube Geld verdienen

November 2016

Es ist möglich mit YouTube Geld zu verdienen, wenn Ihr Kanal eine große Anzahl an Followern hat. Außerdem sollten Sie regelmäßig qualitativ hochwertige Videos hochladen, damit diese häufig angeschaut werden. Das Geld, das YouTuber auf diesem Weg verdienen, wird über Werbeschaltung eingenommen. Um Geld zu verdienen, wird also Werbung in Ihren Videos eingeblendet.


YouTube-Kanal erstellen und konfigurieren

Um einen YouTube-Kanal zu erstellen, brauchen Sie lediglich ein Google-Konto. Falls Sie noch keines haben, klicken Sie auf diesen Link und füllen Sie das Formular aus. Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, wählen Sie einen Nutzernamen aus und legen Sie ein Passwort fest. Ihre Telefonnummer und/oder eine alternative E-Mailadressen werden genutzt, um Ihnen den Aktivierungskey zuzusenden und den Account wieder zu aktivieren, im Fall dass Sie Ihr Passwort vergessen. Wenn Sie sich durch die Anmeldung geklickt und den Bestätigungscode eingegeben haben, können Sie über Ihr Google-Konto auf Ihren YouTube-Kanal zugreifen.

Es ist sinnvoll, Schlagworte zu definieren, um anderen Personen zu helfen, Ihren Kanal zu finden. Dafür klicken Sie in Ihrem Kanal auf das Zahnradsymbol und im nächsten Fenster auf Erweiterte Einstellungen:

Wählen Sie relevante Schalgworte aus, die kongruent mit dem Content sind, das Sie anbieten werden.

Videos auf YouTube hochladen

Um Inhalte für YouTube zu erstellen, sollten Sie eine Kamera mit guter Auflösung nutzen. Auch sollten Sie darauf achten, dass bei Aufnahme in der Umgebung genügend Licht vorhanden ist. Anschließend sollten Sie das Video mit mit einem geeigneten Programm (beispielsweise Camtasia Studio) nachbearbeiten. Je höher die Qualität Ihrer Videos ist, desto mehr Zuschauer werden Sie haben.

Um ein Video hochzuladen, loggen Sie sich bei YouTube/Google ein und gehen Sie zu Ihrem Kanal. Klicken Sie dort auf Hochladen (auf dem Bildschirm oben rechtss). Klicken Sie dann auf Dateien zum Upload auswählen und wählen Sie das gewünschte Video auf Ihrer Festplatte aus:


Verschlagworten Sie das Video mit Schlüsselbegriffen, die den Inhalt am besten beschreiben, und verfassen Sie eine ansprechende Beschreibung, damit das Video mittels der YouTube-Suche gefunden werden kann.

Zuschauer auf YouTube gewinnen

Um die Klickzahlen Ihrer Videos zu erhöhen, ist es wichtig regelmäßig gutes Content hochzuladen. Den Kanal und einzelne Videos über Facebook, Twitter und andere soziale Netzwerke zu bewerben wird ebenfalls mehr Leute dazu bringen, Ihre Videos anzuschauen. Desweiteren hilft es, mit der Zuschauerschaft zu interagieren, indem Sie auf Kommentare unter den Videos und in den sozialen Netzwerken antworten.

YouTube-Videos monetarisieren

Um mit YouTube-Videos Geld zu verdienen, müssen Sie die Monetarisierung aktivieren. Das setzt voraus, dass Sie akzeptieren, dass YouTube Werbung in Ihren Videos unterbringt. Außerdem müssen Sie garantieren, dass das hochgeladene Material nicht gegen das Urheberrecht verstößt.

Um die Monetarisierung Ihrer Videos zu aktivieren, gehen Sie zu Ihrem YouTube-Kanal, markieren Sie ein Video und klicken Sie auf Informationen und Einstellungen. Gehen zum Tab Monetarisierung und aktivieren Sie die Option.

Hinweis: In einigen Ländern, darunter Deutschland, ist die Option der Monetarisierung über Werbeanzeigen aufgrund der strikten Gesetzeslage beim Urheberrecht nicht verfügbar. Klicken Sie auf diesen Link, um herauszufinden, ob die Option in Ihrem Land verfügbar ist:

Bei Google AdSense registrieren

Sie können sich bei Google AdSense mit Ihrem Google-Konto anmelden. Dort werden Sie persönliche Informationen über sich eingeben müssen, damit Google verfizieren kann, wer Sie sind, um Ihnen Geld zu überweisen. Sie verdienen Geld mit jedem Klick, den die Nutzer auf Werbeanzeigen in Ihrem Video ausführen, und eine sehr kleine Menge Geld, falls die Nutzer die Anzeige sehen, aber nicht darauf klicken. Um diese Option zu aktiveren, klicken Sie auf diesen Link, klicken Sie auf JETZT REGISTRIEREN und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Statistiken von YouTube-Videos mit Analytics einsehen

Wenn Sie Videos auf YouTube hochgeladen haben, die monetarisiert sind und angeklickt wurden, können Sie Analytics verwenden, um die Entwicklung nachzuverfolgen. Dafür müssen Sie lediglich in Ihrem YouTube-Kanal auf Video-Manager klicken. Dort finden Sie den Menüpunkt Analytics:


Behalten Sie die Indikatoren im Überblick, um zu wissen, wie Ihr Content bei den Zuschauern ankommt. So können Sie herausfinden, ob die Videos gut funktionieren, ob Sie etwas ändern sollten, oder Ihre Marketing-Strategie wechseln sollten, um mehr Nutzer zu erreichen.

YouTube-Partner werden

Partner von YouTube haben Zugriff auf weitere Tools, um Content herzustellen. Außerdem können sie Geld verdienen, indem Sie mehr Follower bekommen. Um YouTube-Partner zu werden, muss Ihr Kanal in den letzten 90 Tagen mehr als 15.000 Stunden lang angeschaut worden sein.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Mit YouTube Geld verdienen » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.