Mac OS X: Überflüssige Erweiterungen entfernen

Oktober 2017


Manche Programme belasten Ihren Mac mit Systemerweiterungen, die Sie meist gar nicht benötigen. Solche überflüssigen Systemerweiterungen können Sie ganz einfach von Ihrem Mac entfernen.

Unnötige Erweiterungen löschen

Rufen Sie die Systemeinstellungen auf.

Gehen Sie nach ganz unten und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Systemerweiterung.

Klicken Sie jetzt auf die Meldung Systemeinstellung [Name der Erweiterung] entfernen.

Foto: © Apple.

Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 12. Oktober 2017 07:34 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Mac OS X: Überflüssige Erweiterungen entfernen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.