iOS 7: Sicherheits-Update 7.0.2 veröffentlicht

Dezember 2016

Am Donnerstag veröffentlichte Apple iOS 7.0.2. Das Update behebt vor allem Sicherheitsprobleme und bringt keine neue Funktionen mit sich.




Das Update schließt die gravierende Sicherheitslücke am Sperrbildschirm, die in Teilen den unbefugten Zugriff auf die Kommunikationssysteme von iOS-Geräten ermöglichte. Außerdem kann nun wieder die griechische Tastatur bei der Eingabe des Passworts verwendet werden. Vermutlich wurde das aus Versehen von Apple deaktiviert. Das Update ist 21 MB groß und kann wahlweise Over-The-Air oder via iTunes geladen werden.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « iOS 7: Sicherheits-Update 7.0.2 veröffentlicht » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.