Passwörter in OE [Geschlossen]

Beiträge
4
Mitglied seit:
Freitag September 19, 2014
Zuletzt online:
Oktober 16, 2014
-
Ich musste in einem Büro Windows 7 neu installieren, weil es da nach den Viren schlecht ging. Ordnungsgemäß habe ich alle Dateien auf den Speicher "D" verschoben, dann alles anderes formatiert und Windows mit noch ein Paar anderen Programmen installiert. Dann ist der dieses PCs Nutzer gekommen und hat erschrocken rausgefunden, dass alle Mails im Outlook 2010 gelöscht wurden. Also ist die Datei Outlook.pst irgendwo bei der Installation verloren gegangen. Es wurde vor ungefähr zwei Jahren eine Reservekopie von dieser Datei erstellt, er braucht aber Mails aus den anderen Jahren ebenso. Ist das noch möglich, diese Situation zu korrigieren, oder nicht mehr?
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Beiträge
3
Mitglied seit:
Freitag September 19, 2014
Zuletzt online:
Oktober 27, 2014
2
1
Danke
Na ja, normalerweise fragt man den Nutzer, was für ihn wichtig ist, ich, mindestens, mache immer eine Kopie von "Users", da sind unter anderem auch Mails gespeichert. Wenn der File auf "C" war, ist es kaum möglich, was zu machen. Du kannst mal versuchen, das Utility "Recovery Toolbox for Outlook Password" zu benutzen. Du kannst auch versuchen den File wiederherzustellen, der heißt Outlook.pst und befindet sich im Ordner Documents and Settings\User\Local Settings\Application Data\Microsoft\Outlook.
Outlook.pst kann man auch über die Suche finden (nach den Dateinamen oder nach der Dateinamenserweiterung auf den Speicher "D") und dann in Outlook 2010 mit einbeziehen: Start> Control Panel> Mail> Data Files, dann im Fenster "User accounts" in Data Files auf "Hinzufügen" klicken. Hoffentlich, wird Ihnen etwas helfen.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 266 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt