USB-Stick mit Passwort sichern

Stellen Sie Ihre Frage
In diesem Artikel finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Programme, mit denen Sie Ihren USB-Stick mit einem Passwort sichern können.


Rohos Mini Drive

Rohos Mini Drive erstellt auf Ihrem USB-Stick einen versteckten Ordner, der mit einem Passwort geschützt wird. Auf diesen Ordner kann nur mittels Rohos Mini Drive zugegriffen werden. Somit ist der verschlüsselte Ordner sicher vor unbefugten Nutzern.

USB Safeguard

Mit USB Safeguard sind Ihre Daten auf Ihrem USB-Stick sicher. Sie haben zudem die Möglichkeit einzustellen, dass sich nach mehreren Fehleingaben des Passworts die Daten selbst zerstören. Zudem benötigt USB Safeguard keinerlei Installation.

AxCrypt

Die Open-Source-Software AxCrypt ist sicher und einfach zu verwenden. Klicken Sie nach der Installation auf die Datei auf Ihrem USB-Stick, die verschlüsselt werden soll. Im Kontextmenü wird ein neuer Eintrag mit dem Namen AxCrypt angezeigt. Mit einem Klick auf Verschlüsseln wird die Datei mittels AES-Algorithmus und einer Schlüssellänge von 128 Bit verschlüsselt. Damit werden alle Ihre Dateien auf dem USB-Stick gesichert.

Hinweis: AxCrypt enthält Adware. Es ist empfehlenswert, eine benutzerdefinierte Installation auszuwählen. Lehnen Sie alle nicht benötigten Zusatz-Installationen ab.

Foto: © rvlsoft - 123RF.com
Jean-François Pillou

Jean-François Pillou – Gründer von CCM
Jean-François Pillou, besser bekannt als Jeff, ist der Gründer von CommentCaMarche.net. Er ist zudem Geschäftsführer von CCM Benchmark und Digitaldirektor bei Figaro Group.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch