Notebook oder Desktop-PC für Spiele? [Geschlossen]

Melden
-
 Sanarah -
Hallo,

Ich spiele seit 4 Jahren Warcraft 3 auf mein Notebook, und ich habe jetzt echt die Nase voll und will mir einen neuen leistungsfähigen Rechner kaufen, womit lassen sich Spiele, wie Guild Wars 2, Diablo 3 laufen.
Was können sie mir für ein unter 1000€ Budget empfehlen? ein Notebook oder ein PC?
P/L Verhältnis sollte natürlich optimal sein.

Danke

4 Antworten

Message postés
1387
Date d'inscription
Dienstag Mai 26, 2009
Status
Moderator
Zuletzt online:
September 14, 2015
1.320
Alienware ;) -> das würde aber wahrscheinlich das Budget dann doch sprengen. Ansonsten, wenn es wirklich nur für Spiele ist -> Desktop.
Message postés
15
Date d'inscription
Mittwoch September 19, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 1, 2012
2
Hallo,

Für Spiele empfehlt sich immer noch der Desktop-PC, da hast du auf jeden Fall mehr Leistung für weniger Geld.
Für 1000€ ist sowieso ein zusammengestellter PC besser !
Hallo,

Für +/- 1000€ kann ich dir folgende Zusammenstellung empfehlen:

Prozessor: Intel Core i5 2500K (3.3 GHz)
Mainboard: MSI Z77A-G45
Kühler: Noctua NH-U9B SE2
RAM: Kit Dual Channel DDR3 Gskill Ares, 2 x 4 Go, PC3-12800, CL9
Grafikkarte: Gainward Geforce GTX 670 OC Phantom, 2 GB
SSD Festplatte (System) Sandisk Extreme, 120 GB
Festplatte: Seagate Barracuda SpinPoint, 1 TB
Brenner DVD Sony ad-5280S
Gehäuse: PC Zalman Z9 U3
Netzteil: Antec High Current Gamer Series, 620 W
Hallo,

Ein Lappi wurde Anfangs nicht für Spiele produziert, und wenn du der gamer typ bist, dann rentiert es auf keinen Fall nicht.
Finanziell--> Lappi oder speziell Lappi für Gaming sind immer noch teuer
Hitzproblem bei Lappis--> Wahrscheinlichkeit von Hardwaredefekte ist hoch
Lappi kann man nicht oder kaum aufrüsten...

Mit einem Gaming PC hast du diese Probleme nicht, einziges Nachteil gegenüber Lappi
PC sind nicht portable und nehmem mehr Platz :-)