Was brauche ich für einen virensicheren PC? [Gelöst/Geschlossen]

Dederi 739 Beiträge Montag August 30, 2010Mitglied seit:RedakteurStatus August 14, 2015 Zuletzt online: - 3. Juni 2011 um 10:46 - Letzte Antwort: Dederi 739 Beiträge Montag August 30, 2010Mitglied seit:RedakteurStatus August 14, 2015 Zuletzt online:
- 6. Juni 2011 um 23:39
Hallo zusammen,

Ich habe auf meinem PC das Kasperky AntiVirus installiert. Zudem benutze ich die Windows Firewall. Nun ist die Frage ob ich für einen reibungslosen Schutz noch mehr brauche?

Ich mache wöchentlich eine komplette Untersuchung (Festplatten, Partitionen, E-Mailkonten, usw.). Und nach jedem Bootvorgang eine schnelle Überprüfung (windowssystemordner).


Mehr anzeigen 

6 Antworten

Beste Antwort
pico.l 25183 Beiträge Samstag November 3, 2007Mitglied seit:Sicherheit RedakteurStatus Mai 14, 2018 Zuletzt online: - 6. Juni 2011 um 21:17
1
Danke
Die Originalversion ja ...>>> http://www.kaspersky.com/de/anti-virus

Ich habe oft mit Viren zu tun

da hilft auch keine Programmschutz vor allem wenn das System infiziert ist.

... da ich speziell viel Freeware benutze

Es kommt auf Download und die Internetseiten an die du besuchst.

Wenn du Firefox benutzt installier mal Wot. Dieser blockt verdächtige Seiten.



Danke pico.l 1

Reden Sie mit Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 961 Benutzern geholfen

Saman.tha 1401 Beiträge Dienstag Mai 26, 2009Mitglied seit:ModeratorStatus September 14, 2015 Zuletzt online: - 6. Juni 2011 um 15:20
0
Danke
Hi,

das ist ein guter Basisschutz. Je nach Version des Kaspersky gibt es verschiedene Features.

An und für sich gibt es in den Antivirenprogrammen in den Einstellungen die Möglichkeit regelmäßige Checks durchzuführen. Mit den Schedulern kann man dann Ereignisse oder Zeitpunkte festlegen, an denen automatisch eine Überprüfung stattfindet. Bin z.B. im Kaspersky Support auf das hier gestoßen: http://support.kaspersky.com/de/faq/?qid=207620106


Dederi 739 Beiträge Montag August 30, 2010Mitglied seit:RedakteurStatus August 14, 2015 Zuletzt online: - 6. Juni 2011 um 17:41
Tut mir leid, ich benutze Kaspersky Anti-Virus 2010. Aber trotz dem danke.
pico.l 25183 Beiträge Samstag November 3, 2007Mitglied seit:Sicherheit RedakteurStatus Mai 14, 2018 Zuletzt online: - 6. Juni 2011 um 19:36
0
Danke
Hallo,

zudem benutze ich die Windows Firewall

Die Windows Firewall reicht nicht aus.


Generell gibt es 4 wichtige Punkte für die Sicherheit

- Windows Updat.

- Antivirus : auch ein kostenloser ist gut ( Antivir oder andere)

- Firewall : Comodo oder ein anderes

- Antispyware : MalwareBytes oder ein anderes

Und nicht vergessen die beste Sicherheit kommt von dem PC Benutzer ;-)

MfG
Dederi 739 Beiträge Montag August 30, 2010Mitglied seit:RedakteurStatus August 14, 2015 Zuletzt online: - 6. Juni 2011 um 20:49
0
Danke
- Win Update - bin ich überführsolrglich :)
- Antivirus - Kaspersky 2010 und ab nächstem Winter dann die 2012 Version
- Firewall - Ich werde mir ne neue anschaffen...
- Antispyware - ist das nicht auch in Kaspersky integriert?

PS: Ich habe oft mit Viren zu tun, da ich speziell viel Freeware benutze, und habe desshalb auch alle Einstellungen in Kaspersky und Co auf höchste Stufe gestellt (manuell).
Dederi 739 Beiträge Montag August 30, 2010Mitglied seit:RedakteurStatus August 14, 2015 Zuletzt online: - 6. Juni 2011 um 23:39
0
Danke
Danke ich besitze die volle Orginalversion von Kaspersky mit allem drum und dran...

Das mit dem Programmschutzscheint ein Problem zu sein. HMM.. ich formatiere zwar jedes Jahr neu aber das hällt nicht lange oder?

Die Seiten die ich besuche sind teilweise sogar sicher mit Viren verseucht, wesshalb ich diese Arbeiten auf meiner Virtuellen Umgebung mache. Aber auch die seriösen Seiten können mal irren.

Wot. ich werde es mir einmal anschauen. Danke