4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Android: APK-Datei installieren


Im Allgemeinen installieren Sie Apps auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet über den Play Store, den offiziellen App-Store für Android-Geräte. Es ist jedoch auch möglich, Anwendungen aus anderen Quellen zu installieren. In diesem Fall erhalten Sie eine APK-Datei, die ausgeführt werden muss.


APK-Datei unter Android öffnen

Um eine APK-Datei auszuführen, müssen Sie zunächst die Installation von Apps aus unbekannten Quellen erlauben. Gehen Sie dafür in die Einstellungen und wählen Sie Sicherheit aus. Setzen Sie im nächsten Menü den Haken bei Unbekannte Quellen:



Anschließend kopieren Sie die APK-Datei in einen Ordner auf der SD-Karte des Android-Geräts. Zum Ausführen benötigen Sie eine File-Explorer-App wie zum Beispiel Astro File Manager. Installieren Sie das Programm, führen Sie es aus und wählen Sie damit die zu installierende APK-Datei aus.

Foto: © Twin Design - Shutterstock.com
4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Peter Eßer. Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Android: APK-Datei installieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.