Bildschirm drehen

Stellen Sie Ihre Frage
Wenn Ihr Bildschirm auf dem Kopf steht oder um 90 Grad gedreht ist, so hat das entweder etwas mit den Einstellungen Ihrer Grafikkarte zu tun oder Sie haben aus Versehen auf die falsche Taste gedrückt. In dem folgenden Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie das Problem lösen können.


Bildschirm mit Tastenkombination drehen

Versuchen Sie, den Bildschirm mittels einer der folgenden Tastenkombinationen zu drehen:


Strg + Pfeiltaste oder Strg + Alt + Pfeiltaste oder Strg + Shift + Pfeiltaste oder Strg + Shift + 9.

Bildschirm über die Systemsteuerung drehen

Öffnen Sie die Systemsteuerung. Gehen Sie auf Anzeige > Eigenschaften von Anzeige. Ändern Sie in den Einstellungen (oben rechts) unter Erweitert Ihre Grafikkarten- und Bildschirmeinstellungen. Betätigen Sie im Anschluss die Option Drehung.

Bildschirm über die Grafikeinstellungen drehen

Führen Sie auf dem Desktop einen Rechtsklick durch und wählen Sie im Kontextmenü Grafikeinstellungen aus. Entfernen Sie danach das Häkchen bei Rotation:


Bildschirm unter macOS drehen

Halten Sie die Alt-Taste gedrückt, um die Systemeinstellungen aufzurufen. Klicken Sie danach auf Monitore. Die Alt-Taste sollten Sie dabei weiterhin gedrückt halten:


Wählen Sie in dem angezeigten Drop-down-Menü die gewünschte Option aus. Es stehen Ihnen die Optionen Standard, 90°, 180° und 270° zur Auswahl.

Foto: © Andrei Krauchuk - 123RF.com

Artikel im Original veröffentlicht von jak58. Übersetzt von jedtheboss. Letztes Update am 27. April 2018 um 03:41 von SilkeCCM.

Das Dokument mit dem Titel "Bildschirm drehen " wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.

Computer läuft, aber kein Bild