2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Tricks für Snapchat, die Sie vielleicht noch nicht kennen

Sind Sie ein Fan von Snapchat? Dann werden Sie diese neuen Optionen, mit denen Sie Ihre Veröffentlichungen inividuell anpassen können, sicher interessieren. Sie können nicht nur Ihre Stimme verzerren oder die Farben auf Ihren Bildern ändern, sondern finden auch Tricks, die das Benutzen der App erleichtern, zum Beispiel ein Video aufnehmen, ohne den Aufnahme-Button gedrückt halten zu müssen.




Verkleidungen für Videoanrufe

Wenn Sie die Kamera von Snapchat verwenden, können Sie Ihre Freunde mit einem verrückten neuen Look überraschen. Laden Sie sich dafür die Erweiterung Snap Camera herunter. Danach erscheint auf Ihrem Display ein Fenster mit zahlreichen Ergänzungen, Masken und lustigen Accessoires, die Sie während eines Videoanrufs über Ihr Bild legen können. Mehr Informationen zu der Erweiterung finden Sie hier.


Tricks für Videos

Schneller Zoom

Um während einer Videoaufnahme schnell weg- oder heranzuzoomen, wischen Sie mit dem Finger nach oben, um ein Objekt näher heranzuholen, oder nach unten, um es weiter wegzurücken.

Zwischen Haupt- und Selfie-Kamera wechseln

Um während einer Videoaufnahme zwischen Haupt- und Selfie-Kamera zu wechseln, müssen Sie nicht umständlich das Telefon drehen. Tippen Sie zum Umschalten einfach doppelt auf das Display.

Aufnahme ohne Button gedrückt zu halten

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie ein Video aufnehmen können, ohne den Aufnahme-Button gedrückt halten zu müssen. Drücken Sie einfach die Laut- und Leiser-Tasten Ihres Telefons oder Ihre Kopfhörers. Die zweite Option funktioniert nur auf iOS-Geräten und besteht darin, eine Geste zu erstellen, damit das Telefon weiter aufnimmt.

Rufen Sie dazu die Einstellungen von Snapchat auf und gehen Sie zu Allgemein > Bedienungshilfen. Aktivieren Sie im Bereich Interaktionen die Funktion AssistiveTouch.

Tippen Sie rechts auf den Button Neue Geste erstellen. Tippen Sie mit einem Finger auf den Bildschirm und halten Sie ihn dort, bis der blaue Balken komplett ist. Tippen Sie auf Stopp, geben Sie der neuen Geste einen Namen und speichern Sie sie.

Wenn Sie nun in Snapchat ein neues Video aufnehmen wollen, tippen Sie vorher auf das kleine Symbol rechts oben und wählen Sie Eigene Geste. Es erscheint ein Kreis auf dem Bildschirm und der Button wird automatisch gedrückt gehalten und die Aufnahme läuft, bis Sie durch erneutes Drücken stoppen.

Emoji auf einem beweglichen Objekt platzieren

Legen Sie ein Emoticon über Ihr Haustier, eine Person oder ein Objekt und lassen Sie es sich damit in Ihrem Video bewegen.

Nehmen Sie ein Video auf. Rufen Sie die Vorschau auf und pausieren Sie das Bild. Tippen Sie oben auf das Emoji-Symbol. Wählen Sie das gewünschte Emoji aus und ziehen Sie es auf das Objekt. Halten Sie es dort ein paar Sekunden gedrückt. Nach dem Loslassen lädt Snapchat das Video neu und das Emoji sollte nun dem Objekt folgen.

Längere Videos mit Multi Snaps

Nehmen Sie ein Video auf. Wenn der Timer abgelaufen ist, nehmen Sie einfach weiter auf und wiederholen Sie das solange, bis Sie fertig sind. Alle Ihre Snaps werden unten angezeigt. Sie können die Videos auswählen, die Sie behalten wollen und die anderen löschen. Wenn Sie einen Snap davon bearbeiten, werden die Effekte automatisch auch auf die anderen Videos der Serie angewendet. Allerdings könenn Sie die Filter Loop, Reverse und 3D-Sticker nicht für Multi Snaps verwenden.

Stimme mit Filtern verzerren

Nehmen Sie ein Video auf. Tippen Sie auf das Lautsprecher-Symbol unten links und wählen Sie einen Stimmfilter aus: Roboter, Außerirdischer oder Tierstimme.


Tricks für Bilder

Objekt aus Snap entfernen

Je einfacher der Hintergrund Ihres Fotos ist, desto klarer gelingt das Ersetzen eines Objekts, das Sie daraus verschwinden lassen möchten.

Machen Sie ein Foto in Snapchat. Klicken Sie auf das Scherensymbol und danach auf das Symbol mit den Sternen. Umranden Sie mit dem Finger das Objekt, das Sie entfernen möchten. Lassen Sie den Finger los und das Objekt verschwindet. Die App rekonstruiert die leere Stelle gemäß dem Hintergrund Ihres Fotos.

Hintergrund eines Fotos ändern

Machen Sie ein Foto und wählen Sie ein vorhandenes aus. Klicken Sie auf das Scherensymbol und danach auf das Symbol mit den diagonalen Linien. Umranden Sie mit dem Finger das Objekt, das im Foto bleiben soll. Mit dem Pfeil können Sie den Schritt wiederholen, wenn Sie das Objekt nicht exakt treffen.

Sobald das Objekt ausgeschnitten ist, gehen Sie auf das Hintergründe-Menü auf der rechten Seite. Wählen Sie einen Hintergrund aus. Wenn Sie in das Menü zuückgehen, können Sie verschiedene Hintergründe ausprobieren. Haben Sie den gewünschten gefunden, dann tippen Sie auf das Scherensymbol, um die Auswahl anzuwenden und zu speichern.

Objekte mit dem Pinsel einfärben

Der Pinsel ist eins der nützlichsten Werkzeuge in Snapchat und eins der verstecktesten. Er dient dazu, Fotos zu bearbeiten und bestimmten Objekten eine neue Farbe zu verpassen:

Machen Sie ein Foto. Klicken Sie auf das Scherensymbol und danach auf das Symbol mit dem Pinsel. Wählen Sie eine Farbe aus und tippen Sie auf ein Objekt auf Ihrem Foto. Lassen Sie den Finger los und schon erscheint das Objekt in der neuen Farbe. Je schärfer das Objekt ist, desto klarer werden die Umrisse der neuen Farbe.

Farbpalette erweitern

Öffnen Sie die Farbpalette. Wählen Sie die Farbe aus, die Ihrer Wunschfarbe am nächsten kommt, und ziehen Sie die Auswahl nach links, um sie zu speichern. Mit der ausgewählten Farbe wischen Sie mit dem Finger nach unten rechts, um den Ton heller zu machen, und nach oben links, um ihn dunkler zu machen.

Besser und genauer zeichnen

Wenn Sie möchten, können Sie auf Ihre Fotos in Snapchat noch etwas zeichnen. Diese Option steht Ihnen zur Verfügung, indem Sie auf den Stift im Menü rechts tippen:



Um genauer zeichnen zu können, aktivieren Sie den Zoom über die Einstellungen Ihres Handys. Bei einem Android-Gerät gehen Sie dann zu Bedienungshilfen > Sehvermögen > Vergrößerungsbewegungen und aktivieren Sie hier den Zoom.

Gehen Sie danach wieder in Ihr Foto in Snapchat und markieren Sie den Auschnitt, den Sie vergrößern möchten. Mit dem vergrößerten Stift können Sie nun viel genauer zeichnen. Um den Zoom wieder auszuschalten, tippen Sie auf eine Ecke des Bildes oder deaktivieren Sie ihn im Menü Ihres Telefons.

Alte Geofilter zurückholen

Wenn Sie in einem alten Snap einen Geofilter mit Ihrem Standort erzeugt und veröffentlich haben, können Sie diesen Filter zurückholen, solange das Bild noch in Ihren Memories gespeichert ist.

Gehen Sie zu Ihren gespeicherten Snaps in Memories<bold>. Wählen Sie den Snap mit dem Geofilter aus, der Sie interessiert. Klicken Sie auf das <bold>Scherensymbol und danach auf das Symbol mit dem Pinsel. Wischen Sie mit dem Finger nach links, um die Geofilter anzuzeigen, die Sie damals verwendet haben. Bearbeiten Sie das Foto mit einem neuen Hintergrund oder speichern Sie nur den Geofilter in Ihren Memories, um ihn später auf ein anderes Foto anzuwenden.

Weitere Snapchat-Tricks

Wiedergabe in Dauerschleife (Loop)

Sie können Ihr Video, Ihre Story oder Ihr Foto so einstellen, dass es in Dauerschleife wiedergegeben wird, bis der Nutzer, der es ansieht, einen anderen Inhalt aufruft.

Für Videos:

Nehmen Sie ein Video auf. Tippen Sie im Menü rechts auf das Schleifensymbol. Als Standard ist die Option 1 voreingestellt, das heißt dass es einmal wiedergegeben wird. Hier können Sie nun die Anzahl der Wiedergaben auswählen oder das Loop-Symbol wählen, wenn das Video in Endlosschleife abgespielt werden soll.

Für Fotos:

Machen Sie ein Foto. Klicken Sie auf das Uhrensymbol und wählen Sie die Minuten aus, in denen Ihr Foto sichtbar sein soll, oder tippen Sie auf das Loop-Symbol für unbegrenzte Zeit.



Standort verbergen

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Standort auf einem Foto erscheint, aktivieren Sie den Ghost Mode.

Nehmen Sie ein Video auf oder machen Sie ein Foto. Tippen Sie oben rechts, um die Einstellungen aufzurufen. Betätigen Sie den Schieberegler, um den Ghost Mode zu aktivieren.



Farbiger Text

Si können bunten Text zu Ihren Snaps hinzufügen und sogar jedes Wort in einer anderen Farbe schreiben.

Schreiben Sie einen Text. Tippen Sie auf das T-Symbol, um den Text-Editor aufzurufen. Wählen Sie eine Farbe aus. Markieren Sie das Wort oder den Buchstaben, den Sie damit einfärben wollen. Sie können auch zuerst markieren und dann die Farbe auswählen.

Foto: © Snap Inc.
2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Tricks für Snapchat, die Sie vielleicht noch nicht kennen » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.