iTunes erkennt iPhone und iPad nicht

Stellen Sie Ihre Frage

Es kann vorkommen, dass der Computer einfach so oder nach einem iTunes- oder Firmware-Update Ihr iPhone oder iPad nicht mehr erkennt. Hierfür gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten.

Computer erkennt iPhone und iPad nicht

Generell sollte man wissen, dass iPhone, iPad und iPod Touch Treiber auf einem Windows-PC benötigen, damit die Geräte überhaupt erkannt und benutzt werden können. Diese Treiber werden mit der iTunes-Installation geliefert. Wenn man den iTunes.exe-Ordner mit zum Beispiel WinRar öffnet, findet man darin mehrere Programme, wie QuickTime, AppleMobileDeviceSupport usw.



Die Treiber sind nicht nur in iTunes enthalten, sondern auf mehrere dieser Programme aufgeteilt. Bei Updates oder sonstigen Änderungen am PC kann es daher schon einmal vorkommen, dass eine dieser Komponenten verloren geht oder nicht richtig installiert wird.


Selbstverständlich kann es auch an der Hardware liegen, zum Beispiel an den Kabeln, den USB-Anschlüssen oder dem iPhone selbst.

Verbindungsprobleme mit iPhone und iPad lösen

Probieren Sie zunächst Folgendes: Schalten Sie Ihr iPhone aus und wieder ein oder folgen Sie dem Apple-Fehlerbehebungsassistenten (iPhone, iPad). Wenn der Fehlerbehebungsassistent nicht hilft, sollten die Verbindungskabel und USB-Anschlüsse getestet werden. Verwenden Sie dafür keine USB-Hubs, schließen Sie das Kabel direkt am Rechner an.


Wenn auch das nicht hilft, ist eine Neuinstallation der Treiber bzw. von iTunes ratsam. Hierbei wird es ein wenig komplizierter, da die genaue Reihenfolge der Deinstallation beachtet werden muss. Schließen Sie alle Programme, vor allem iTunes, QuickTime Player usw. Öffnen Sie die Systemsteuerung und navigieren Sie zu Programme > Programm deinstallieren. Deinstallieren Sie dann folgende Komponenten in dieser exakten Reihenfolge: iTunes, QuickTime, Apple Software Update, Apple Mobile Device Support, Bonjour, Apple Application Support (iTunes 9 oder neuer).

Starten Sie im Anschluss Ihren Computer neu und laden Sie die neuste Version von iTunes herunter. Installieren Sie diese wie gewohnt. Eventuell muss der Computer nochmals neu gestartet werden. Spätestens jetzt sollte das iPhone bzw. das iPad vom Rechner wieder erkannt werden.

Foto: © Artem Kovalenco - Shutterstock.com
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch