MacBook: Daten von einem Windows-PC übertragen

Stellen Sie Ihre Frage

Wenn Sie ein MacBook erworben haben und vorher einen Windows-PC hatten, können Sie Ihre Daten ganz einfach von Ihrem alten PC auf das MacBook übertragen. Dafür brauchen Sie nur zwei Migrationsassistenten, die Apple kostenlos zur Verfügung stellt.

PC-Daten auf MacBook exportieren

Laden Sie sich den Windows Migration Assistant und das Migration und DVD und CD Sharing Update von der Apple-Support-Seite herunter und installieren Sie beides.


Hinweis: Auf Ihrem Windows-PC wird der Assistent automatisch nach der Installation gestartet. Klicken Sie danach auf Weiter.


Verbinden Sie anschließend Ihr MacBook mit Ihrem Windows-PC. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Administrator-Account am MacBook an. Öffnen Sie den Migrationsassistenten und klicken Sie auf Fortfahren.


Wählen Sie Ihren Windows-PC. Jetzt können Sie die Dateien auswählen, die Sie auf Ihr MacBook importieren möchten.

Klicken Sie im Anschluss auf Fortfahren und bestätigen Sie die Dateiübertragung im Windows-Assistenten. Warten Sie, bis der Übertragungsprozess zu Ende ist.

Foto: © gawriloff - 123RF.com
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM