Windows 8 mit DVD reparieren

Stellen Sie Ihre Frage

Unter Windows 8 können Sie Ihren Computer anhand der Installations-DVD reparieren oder in den Werkszustand zurücksetzen. Wie das geht, erfahren Sie in den folgenden Praxistipp.

Windows 8 mit Installations-DVD reparieren

Legen Sie die Windows-8-DVD in das Laufwerk ein und starten Sie Ihren Computer neu. Die Meldung Press any key to boot from CD or DVD (auf Deutsch: Drücken Sie auf eine beliebige Taste, um von einer CD oder DVD zu booten) wird angezeigt. Drücken Sie auf eine beliebige Taste. Der Computer wird nun von der Installations-DVD gestartet.


Wählen Sie danach auf dem Startbildschirm des Installationsprogramms Deutsch als Installationssprache aus und klicken Sie auf Weiter.


Klicken Sie im nächsten Fenster ganz unten links auf Computer reparieren, um die Windows-8-Reparaturkonsole zu starten.

Klicken Sie im Anschluss auf Problembehandlung. Wählen Sie danach die Option PC auffrischen. Klicken Sie in dem folgenden Fenster auf Auffrischen, um den Reparaturvorgang zu starten. Die Reparatur nimmt höchstens 15 Minuten in Anspruch.

Foto: © Microsoft.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM