Fehlercode 0xc0000135 unter Windows 8.1 beheben

Stellen Sie Ihre Frage


Bei der Installation von Windows 8.1 wird manchmal die Fehler-Meldung 0xc0000135 angezeigt. Dies weist auf einen Fehler im System hin. Dieser Fehler kann in zwei Schritten behoben werden.

Windows 8.1 Systemdateiprüfung

Überprüfen Sie zuerst Ihr System auf beschädigte Dateien, denn diese verursachen häufig fehlgeschlagene Installationen.



Drücken Sie auf die Windows-Taste, um zum Startbildschirm zu gelangen. Geben Sie den Befehl cmd ein. Als Suchergebnis wird Eingabeaufforderung angezeigt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus. Bestätigen Sie die angezeigte Sicherheitsanfrage mit Ja.


Geben Sie nun in der angezeigten schwarzen Konsole sfc/scannow ein. Sobald Sie die Eingabe mit Enter bestätigen, startet das System die Fehlersuche.

Windows Component Store auf Beschädigungen prüfen

Geben Sie in der Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein: Dism/Online/Cleanup-Image/ScanHealth. Mit diesem Befehl wird der Component Store (Komponentenspeicher) auf Beschädigungen geprüft. Die Überprüfung kann einige Minuten dauern.

Mit dem Befehl Dism/Online/Cleanup-Image/CheckHealth werden die Beschädigungen am Image des Komponentenspeichers überprüft.

Führen Sie zum Schluss den Befehl Dism/Online/Cleanup-Image/RestoreHealth aus, um alle beschädigten Pakete zu reparieren.

Foto: © Microsoft.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch