1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Windows-10-Absturz blauer Bildschirm: Was tun?


Microsoft hat auf den Bluescreen-Fehler, der mit dem Windows-10-Update 1809 aufgetreten ist, reagiert. Das Update KB4464330 korrigiert diesen Fehler.

Das fehlerhafte 1809-Update verursachte vor allem den berühmten Blue Screen of Death (BSOD). Betroffene User bekamen nach dem Hochfahren ihres Computers nur einen blauen Bildschirm mit dieser Meldung angezeigt:


Blue Screen of Death beheben

Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste auf Ihrem Computer, wenn das Windows-Logo angezeigt wird.

Wiederholen Sie diesen Vorgang zwei- oder dreimal hintereinander, um das Menü Konfigurationseinstellungen aufzurufen.

Klicken Sie danach auf Erweiterte Optionen. Wählen Sie nun Fehlerbehebung > Eingabeaufforderung aus.

Führen Sie den folgenden Befehl aus und bestätigen Sie mit Enter:

ren C:\Windows\System32\drivers\HpqKbFiltr.sys HpqKbFiltr.sys_old

C ist normalerweise der Name der Festplatte, auf der Ihr Betriebssystem installiert ist. Falls Sie einen anderen Buchstaben für Windows gewählt haben, ersetzen Sie ihn in dem Code. Starten Sie im Anschluss Ihren Computer neu.

Foto: © Microsoft.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Haykel Jouini. Letztes Update am von Haykel Jouini.

Das Dokument mit dem Titel "Windows-10-Absturz blauer Bildschirm: Was tun?" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.