3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

iCloud+: Was ist das, was kostet es und welche Vorteile hat es?

Nutzen Sie iCloud? Unter den Neuheiten, die Apple auf der WWDC 2021 angekündigt hat, war auch ein Upgrade für seinen Cloud-Dienst. iCloud+ (oder iCloud Plus) enthält neue Premium-Funktionen ohne Zusatzkosten für alle iCloud-Nutzer, die schon ein Abonnement haben. Hier erfahren Sie alles über den neuen Dienst und wann er verfügbar sein wird.

Was ist iCloud?

Wenn Sie ein Apple-Gerät haben, kennen Sie iCloud sicher schon. Es handelt sich um den Cloud-Speicher von Apple, mit dem Sie Inhalte, Apps und Dienste von allen Ihren Apple-Geräten synchronisieren können. So können Sie auf alle Ihre Dateien über iCloud Drive zugreifen, darunter Fotos, Kontakte, Mail, Kalender, Notizen, Erinnerungen oder Nachrichten, Ihre Lesezeichen in Safari und Ihre Passwörter aus dem iCloud-Schlüsselbund.

Unter den Funktionen, die die Apple-Cloud bietet, sind das Erstellen von Sicherheitskopien, die Lokalisierung von Geräten und das Teilen von Speicherplatz und Einkäufen aus dem iTunes Store, dem App Store und Apple Books mit bis zu sechs Personen. Außerdem können Sie über iCloud gemeinsam Dokumente in der Office-Suite von Apple bearbeiten, also in Pages, Numbers und Keynote.

Was ist iCloud+?

Neben den bisherigen Funktionen von iCloud wird iCloud Plus neue Premium-Funktionen bieten, die darauf abzielen, den Schutz Ihrer Privatsphäre zu verbessern. Dazu macht Apple Ihre Navigation im Internet sicherer, schützt Ihre E-Mails und stellt unbegrenzten Speicherplatz für die Überwachungskameras des Systems HomeKit zu Verfügung. Im Folgenden erfahren Sie mehr über diese drei neuen Premium-Funktionen.

Welche neuen Funktionen bietet iCloud+?

Internetverbindung über privates Relais

Private Relay ist praktisch ein integriertes VPN, auch wenn Apple es nicht so nennt. Die Funktion verschlüsselt automatisch den Datenverkehr von Ihrem Gerät, so dass er nicht von Dritten abgefangen und gelesen werden kann. Dazu erhalten Sie eine anonyme IP-Adresse und alle Webseiten, die Sie besuchen und zu denen Sie weitergeleitet werden, werden verschlüsselt. Ihre persönlichen Daten werden von Ihren Anfragen im Internet getrennt, eben über ein Relais, und ohne dass die Geschwindigkeit dadurch leidet.

Eigene E-Mail verstecken

Oft werden Sie im Internet nach Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse gefragt, die dann für Spam missbraucht werden kann. Die neue Funktion von iCloud+ schafft Abhilfe, denn Hide my Email schützt Ihre persönliche E-Mail, indem Zufalls-Adressen erzeugt werden, über die E-Mails an Ihre wahre Adresse weitergeleitet werden. Die Zufalls-Adressen können Sie so lange nutzen, wie Sie wollen. Das Gute daran ist, dass diese Funktion direkt im Safari-Browser integriert ist sowie in den Einstellungen von iCloud und in der Mail-App.


Mehr Speicherplatz für HomeKit-Kameras

Mit HomeKit Secure Video haben Sie nun unbegrenzten Cloud-Speicherplatz für Überwachungsvideos zur Verfügung, die mehrere Kameras Ihres Apple-HomeKits aufnehmen. Vorher war der Speicherplatz auf 200 GB und auf eine Kamera beschränkt. Der Speicherplatz für Ihre HomeKit-Videos wird nicht auf den Gesamtspeicherplatz Ihres Abos angerechnet. Außerdem werden die gespeicherten Videos Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

Wie viel kostet iCloud+?

Als Abonnent von iCloud müssen Sie für iCloud+ nicht mehr bezahlen als bisher. Bei der Einrichtung eines iCloud-Kontos erhalten Sie 5 GB Speicherplatz gratis. Wenn Sie mehr Speicherplatz brauchen und die Funktionen von iCloud+ nutzen möchten, können Sie eins der verfügbaren Abonnements abschließen:

  • 50 GB mit einer HomeKit Secure Video-Kamera für 0,99 Euro pro Monat
  • 200 GB mit bis zu fünf HomeKit Secure Video-Kameras für 2,99 Euro pro Monat
  • 2 TB mit einer unbegrenzten Anzahl von HomeKit Secure Video-Kameras für 9,99 Euro pro Monat

Wann ist iCloud+ verfügbar?

Apple hat noch kein genaues Datum für die Einführung von iCloud+ genannt. Aber vermutlich werden die neuen Funktionen von iCloud mit dem Release von iOS 15, iPadOS 15 und macOS Monterey im Herbst 2021 zur Verfügung stehen.

Foto: © Apple.

3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « iCloud Plus: Neue Funktionen für den Cloud-Speicherdienst von Apple » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.