1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

XAPK-Dateien: Was ist das und wozu dienen sie?

Eine Android-App zu installieren ist einfach, weil Sie sie nur herunterladen und öffnen müssen. Auch APK-Dateien auf einem Android-Gerät zu installieren, ist nicht allzu schwer, denn Sie sind meist komprimiert und für die Installation vorbereitet. Das Gerät muss nur entsprechend eingestellt sein, damit die Installation flüssig funktioniert. Aber um XAPK-Dateien zu installieren, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen den Formaten zu kennen und ein paar einfache Schritte zu befolgen.




Was sind XAPK-Dateien?

XAPK-Dateien sind nicht so bekannt unter Android-Nutzern, aber werden immer häufiger verwendet für das mobile Betriebssystem von Google. Eine XAPK-Datei ähnelt dem Standardformat APK, aber kann noch andere von der App verwendete Assets enthalten wie eine OBB-Datei, in der Grafiken, Mediendateien und andere App-Daten gespeichert werden.

Gewöhnlich werden XAPK-Dateien verwendet, um vor allem Spiele von Drittanbieter-Webseiten außerhalb des offiziellen Google Play Stores zum Download zur Verfügung zu stellen. Spiele, die sehr viel Speicherplatz benötigen, wie PUBG oder Asphalt 9, müssen als XAPK gespeichert werden, weil die Größe von APK-Dateien auf 50 MB begrenzt ist.

Wie installiert man XAPK-Dateien?

XAPK-Dateien können nicht direkt installiert werden. Sie müssen manuell oder mit Hilfe eines XAPK-Installationsprogramms installiert werden, damit Ihr Android-Gerät die XAPK-Datei erkennen kann.

Wenn Sie Android 8.0 oder früher verwenden, müssen Sie zunächst die Installation von Drittanbieter-Apps erlauben, die nicht aus dem Google Play Store stammen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie das geht. Wenn Sie Android 9.0 oder höher verwenden, können Sie diesen ersten Schritt überspringen. Das Gerät fragt Sie später im Laufe des Installationsprozesses nach der Berechtigung.

Gehen Sie auf einem Telefon mit einer älteren Android-Version (hier zum Beispiel 6.0) zu Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Sicherheit. Bewegen Sie den Schieberegler bei Unbekannte Quelle nach rechts, um die Installation von nicht offiziellen Apps zuzulassen und bestätigen Sie mit OK:



Deaktiveren Sie danach die Funktion Play Protect vom Play Store. Öffnen Sie die Play-Store-App und tippen Sie oben rechts auf die drei horizontalen Striche, um das Menü zu öffnen. Gehen Sie auf Play Protect und im nächsten Fenster oben rechts über das Zahnradsymbol in die Einstellungen. Bewegen Sie bei Apps mit Play Protect scannen den Schieberegler nach links, um die Funktion zu deaktivieren, und bestätigen Sie:



Laden Sie danach ein XAPK-Installationsprogramm herunter. Eine gute Option ist zum Beispiel XAPK Installer Android, das hier zum kostenlosen Download bereit steht. Als Alternative können Sie auch XAPK Installer von APKPure nutzen. Denken Sie daran, dass es sich ja nicht um eine App aus dem Play Store handelt und Sie deshalb nach dem Download manuell den Ordner mit dem Installationspaket öffnen müssen, um dieses auszuführen.

Erteilen Sie dem Installer dann die Berechtigung, auf Ihre auf dem Telefon gespeicherten Dateien und Bilder zuzugreifen. Nun können Sie Apps als XAPK-Dateien auf Ihr Android-Gerät herunterladen und direkt über den Installer öffnen, um es zu installieren und zu verwenden.

Foto: © Benny Marty - Shutterstock.com
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « XAPK-Dateien: Was ist das und wozu dienen sie? » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.