3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Soziale Netzwerke und Instant Messenger in einer App nutzen

Ob man soziale Netzwerke und Instant Messenger in einer einzigen App zusammenfassen sollte, ist eine viel diskutierte Frage. Es ist kein Gehemnis, dass Facebook versucht, seine wichtigsten Dienste zu integrieren, also Facebook, Messenger, Instagram und WhatsApp. Allerdings scheint das noch Zukunftsmusik zu sein. Hier zeigen wir Ihnen ein paar Apps, die die Funktionen von sozialen Netzwerken und Instant Messengern schon vereinen.




Hinweis: Alle Manager-Programme, die wir Ihnen hier vorstellen, nutzen einen Browser, um die verschiedenen Messenger und Netzwerke zu verbinden. Sie können Facebook, Messenger, Instagram und WhatsApp nicht wirklich integrieren, da externe Entwickler technologisch keine Möglichkeiten dazu haben.

Franz

Franz ist eine App, die in Wien entwickelt wurde und deshalb den Namen des letzten österreichischen Kaisers erhalten hat. Franz sammelt und verwaltet veschiedene Apps über einen Browser. So werden zum Beispiel Facebook, Messenger, WhatsApp, Telegram, Skype, Slack, HipChat, Google Hangouts und Grape in verschiedenen Tabs des Browsers angezeigt.



Franz ist werbefrei und garantiert den Schutz persönlicher Daten durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Die App ist daher nüztlich für die Kommunikation mit Arbeitskollegen. Allerdings gibt es die App nur als Desktop-Version für Windows, macOS und Linux, aber nicht für mobile Betriebssysteme.

Franz können Sie hier auf Ihr Gerät herunterladen.

IM+ All-in-One-Messenger

IM+ All-in-One-Messenger verbindet nicht nur Instant Messenger und soziale Netzwerke in einer App, sondern auch E-Mail-Dienste und sogar Tinder. Der Manager unterstützt unter anderem Facebook und Facebook Messenger, Instagram, Telegram, Twitter, Google Talk, Gmail, Reddit, Skype, LinkedIn, Pinterest und Tinder, Classmates, Jabber, SnapMap und eBay.



Hinweis: IM+ unterstützt WhatsApp, WeChat und Slack nur auf iPad.

IM+ ist hier für Mac erhältlich, hier für Windows und hier für iOS.

Maki +

Maki+ dient vor allem dazu, Facebook und Facebook Messenger zu integrieren. Die App gibt es nur für Android. Sie ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie keinen Platz haben, um beide Programme auf Ihrem Mobilgerät zu speichern. Ein weiterer Vorteil von Maki+ ist, dass Sie damit Facebook-Werbung blockieren sowie Posts nach Schlagwörtern filtern können.



Mit Maki+ haben Sie zwar auch Zugriff auf Instagram, Vkontakte, Twitter und Reddit, aber es stehen Ihnen nicht alle Funktionen dieser Anwendungen zur Verfügung. Das liegt daran, dass Maki+ nur mit den jeweilien Browser-Versionen der Apps arbeitet und nicht mit den Original-Apps.

Maki+ kostet 1,79 Euro und steht hier im Play Store zum Download bereit.

TweetDeck

TweetDeck ist ein Programm für Windows, mit dem Sie mehrere Social-Media-Konten gleichzeitig auf einer Oberfläche nutzen können, darunter Twitter, Facebook, MySpace, LinkedIn, Foursquare, Google Buzz, YouTube und andere. Sie können über TweetDeck chatten, die Profile anderer sowie Fotos und Videos posten.



TweetDeck ist nur noch als Webanwendung verfügbar. Den Link dazu finden Sie hier.

All in One Messenger for Social Apps

Mit All in One Messenger for Social Apps können Sie jeden beliebigen Chat in WhatsApp, Facebook Messenger, Snapchat und anderen Apps mit nur einem Klick öffnen. Mit einer zusätzlichen Option können Sie die Chat-Inhalte vor neugierigen Augen verbergen.



Sie können sich Statistiken und Analysen über Zeiten und Dauer der Nutzung von Apps anzeigen lassen. Allerdings enthält die App leider Werbung.

All in One Messenger for Social Apps ist hier im Play Store erhältlich.

Wichtiger Hinweis: Viele andere Apps versprechen ebenfalls die Integration von sozialen Netzwerken und Instant Messengern. Wir empfehlen: Nutzen Sie sie nicht, denn es gibt nicht genug Informationen über deren Entwickler und Algorithmen und daher auch keine Garantie für die Sicherheit Ihrer Daten, Passwörter und Chat-Inhalte.

Foto: © Unsplash.
3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Soziale Netzwerke und Instant Messenger in einer App nutzen » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.