1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Gelöschte Dateien mit Recuva wiederherstellen


Recuva ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie Dateien, die Sie versehentlich oder absichtlich von der Festplatte oder einem Speichermedium gelöscht haben, wiederherstellen können. Fotos, Videos, Muskdateien und Dokumente müssen also nicht unwiederbringlich verloren sein. In dem folgenden Praxistipp erfahren Sie, wie Sie Ihre Dateien mit Recuva noch retten können.


Recuva herunterladen

Recuva können Sie kostenlos in unserem Download-Bereich herunterladen. Klicken Sie hier.

Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wenn der Download abgeschlossen ist, installieren Sie Recuva auf Ihrem PC und führen Sie die Datei aus. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten. Am Ende des Installationsvorgangs wird der Recuva-Assistent angezeigt. Klicken Sie anschließend auf Next. Wählen Sie den Dateityp aus (Foto, Video, Musikdatei, Dokument usw.) und klicken Sie dann auf Next:



Wählen Sie den Ort aus, an dem sich die wiederherzustellende Datei befunden hat. Klicken Sie dann auf Next:



Klicken Sie auf Start, um die Suche nach gelöschten Dateien zu starten. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, zeigt Recuva die Dateien an, die gefunden wurden. Wählen Sie die Datei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Recover:



Wählen Sie den Speicherort aus, wo die Datei nach der Wiederherstellung gespeichert werden soll. Bestätigen Sie mit OK:



Foto: © Nikolai Titov - 123RF.com

Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Haykel Jouini. Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Gelöschte Dateien mit Recuva wiederherstellen" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.