Ihre Bewertung

Recuva

1 Abstimmung - 4.0 /5
1 Kommentar
Herausgeber:
Version:
1.53.1087
Recuva
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Deutsch
8/10

Recuva ist eine gute Lösung für Datenrettung, aber schon etwas älter.

Silke Grasreiner Message postés 3216 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: Oktober 1, 2022

Recuva kann gelöschte oder beschädigte Dateien auf Ihrem Computer, Speicherkarten, USB-Sticks oder anderen Datenträgern wiederherstellen. Das Programm kann auch helfen, wenn Dateien durch Malware beschädigt wurden oder wenn Sie eine Datei geschlossen und vergessen haben, sie zu speichern.

Was bietet Recuva?

  • Wiederherstellen: Recuva ist ideal, wenn Sie Dateien wiederherstellen wollen, die Sie versehentlich gelöscht haben. Das Programm unterstützt alle möglichen Formate wie Bilder, Videos, Audios, Word-Dokumente und sogar E-Mails. findet alle wiederherstellbaren Datein auf Ihrer Festplatte und jedem anderen wiederbeschreibbaren Datenträger.
  • Kopieren: Falls Sie vergessen haben, ein Word-Dokument zu speichern, es aber schon geschlossen haben, dann kann Ihnen Recuva die Arbeit ersparen, es noch einmal neu schreiben zu müssen. Das Programm ist in der Lage, die Datei in den Kopien der temporären Dateien aufzuspüren und anzuzeigen, so dass Sie es speichern können.
  • Scannen: Recuva kann Ihr System "tiefenscannen" und Dateien auch von beschädigten oder neu formatierten Laufwerken wiederherstellen. Wie lange das dauert, hängt von der Leistung Ihres Compters und der Größe des Datenträgers ab. Sie müssen Recuva nur Informationen geben, was Sie suchen, und das Programm erledigt den Rest automatisch.
  • Sicher löschen: Als Spezialist für Dateiwiederherstellung weiß Recuva auch, was Sie tun müssen, um im Gegenteil sicherzugehen, dass Ihre Dateien auch wirklich restlos und unwiderruflich gelöscht werden. Nutzen Sie dazu die Überschreibfunktion des Programms, die den Sicherheitsstandards für Datenlöschung von Industrie und Militär entspricht.

Wie funktioniert Recuva?

Recuva lässt sich sehr einfach bedienen. Sie müssen nur das Programm zu starten, das gewünschte Laufwerk oder den Datenträger auswählen und danach auf Scan klicken. Recuva zeigt Ihnen alle Dateien an, die auf diesem Laufwerk oder Datenträger, die wiederherstellbar sind und wie wahrscheinlich eine funktionsfähige Wiederherstellung ist. Sie können dann die Dateien markieren, die Sie wiederherstellen möchten, und deren Speicherort festlegen. Das ist alles.

Ist Recuva kostenlos?

Die Basisversion von Recuva kostet nichts. Sie können damit nur Dateien wiederherstellen. Daneben gibt es eine Pro-Version für 19,95 Euro. Sie bietet außerdem Unterstützung für virtuelle Laufwerke, automatische Updates und Premium-Kundendienst.

Ist Recuva sicher?

Recuva gilt als sicher und virenfrei. Durch Klicken auf die Schaltfläche Download hier oben auf der Seite erhalten Sie das Programm direkt von der Hersteller-Webseite. Wie immer empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzrichtlinie des Herstellers durchzulesen, bevor Sie das Programm nutzen.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: alle Windows-Versionen ab XP (32 Bit und 64 Bit)

Andere Systeme

Recuva ist nur für Windows erhältlich.

Alternative Programme zur Datenrettung

Wenn Sie Alternativen suchen, um gelöschte oder beschädigte Dateien wiederherzustellen, probieren Sie zum Beispiel Wondershare Recoverit oder Lazesoft Recovery Suite aus.

Foto: © Piriform Software Ltd.

Lesen Sie auch
Alternative Schreibweise: rcsetup153-1.53.1087.exe, rcsetup153.exe
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren