1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Windows 10: Reservierten Speicherplatz freigeben


Seit dem sogenannten Mai(2019)-Update werden auf jeder Festplatte sieben Gigabyte Speicherplatz für Windows 10 reserviert. Der Speicherplatz wird für Software-Updates und für die Systemdateien beansprucht. Möchten Sie den Speicherplatz lieber für andere Zwecke verwenden, so erfahren Sie in diesem Praxistipp, wie Sie den reservierten Speicher wieder freigeben können.


Rolle des reservierten Speicherplatzes

Der Speicherplatz wird hauptsächlich reserviert, um sicherzustellen, dass auf der Festeplatte genügend Platz für zukünftige Updates verfügbar ist. Vor dem Mai-Update kam es vor, dass Windows-10-Updates wegen unzureichenden Speicherplatzes blockiert wurden und deshalb nicht auf die Festplatte aufgespielt werden konnten. Nun verschafft sich Microsoft also Zugriff auf die Festplatte des Nutzers, um die benötigte Speicherkapazität sicherzustellen.

Der Platz wird außerdem zum Speichern von temporären Dateien, Cache-Dateien und anderen Anwendungen, die den Betrieb von Windows 10 ermöglichen, gebraucht. Aus diesem Grund empfiehlt Microsoft, die Funktion nicht zu deaktivieren.

Reservierten Speicherplatz aufrufen

Wenn Sie Ihren PC mit vorinstalliertem Windows 10 (Version 1903) gekauft haben, ist der reservierte Speicherplatz standardmäßig aktiviert.

Um den reservierten Speicherplatz aufzurufen, drücken Sie auf Windows + i, um die Einstellungen zu öffnen. Klicken Sie danach auf System und dann auf Speicher.

Ihr lokaler Speicher wird im Fenster Speicher mit verfügbarem und belegtem Speicherplatz angezeigt. Klicken Sie auf Ihre Festplatte. Eine detaillierte Übersicht über den verwendeten Speicher wird angezeigt.

Klicken Sie auf den Tab System und Speicher. In dem sich öffnenden Fenster sehen Sie den von jeder Kategorie belegten Platz. Ist die Funktion aktiviert, so wird ein Bereich mit einer Größe von sieben Gigabyte angezeigt.

Speicherplatz teilweise freigeben

Um Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freizugeben, können Sie einige der optionalen Funktionen von Windows 10 deinstallieren.


Drücken Sie Windows + i, um zu den Einstellungen zu gelangen. Klicken Sie im folgenden Fenster auf Anwendungen. Dadurch gelangen Sie zu dem Menü, mit dem Sie optionale und für Sie überflüssige Windows-10-Anwendungen deinstallieren können.

Klicken Sie im Abschnitt Anwendungen und Funktionen auf Optionale Funktionen verwalten. Wählen Sie die gewünschte Anwendung aus und klicken Sie auf Deinstallieren.

Hinweis: Neben jeder aufgelisteten optionalen Anwendung gibt Windows 10 den Speicherplatz an, den Sie durch Löschen freigeben beziehungsweise gewinnen können.

Kompletten Speicherplatz freigeben

Um den gesamten reservierten Speicherplatz freizugeben, müssen Sie den Registrierungseditor durchgehen. Wir empfehlen Ihnen, ein Backup Ihrer Daten zu erstellen.


Um den Registrierungseditor zu öffnen, geben Sie regedit in die Menü-Suchleiste ein. Geben Sie im angezeigten Fenster den folgenden Pfad ein: Ordinateur\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ReserveManager

Suchen Sie den Wert ShippedWithReserves und doppelklicken Sie darauf, um das Parameter-Fenster zu öffnen. Ändern Sie das Feld Wert von 1 auf 0 und bestätigen Sie mit OK.

Schließen Sie den Registrierungseditor für Windows 10 und starten Sie Ihren Computer neu. Die Freigabe des sieben Gigabyte großen, reservierten Speicherplatzes wurde damit erfolgreich abgeschlossen.

Foto: © Pixabay.

Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Haykel Jouini. Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Windows 10: Reservierten Speicherplatz freigeben" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.