0
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Mobil telefonieren mit Telekom Deutschland

Die Telekom hat nach eigenen Angaben rund 43,1 Millionen Kunden in Deutschland. Der Bonner Mobilfunkanbieter zählt damit zu den wichtigsten deutschen Providern. Das Mobilfunknetz der Telekom ist auch unter der technischen Bezeichnung D1-Netz bekannt. In dem folgenden Artikel finden Sie verschiedene Tipps, zum Beispiel wie Sie Ihre Telekom-SIM-Karte aktivieren, wie Sie den Kunden-Support erreichen und wie Sie mobil im Internet surfen können.


Telekom-SIM-Karte aktivieren

Neue Telekom-SIM-Karten können entweder online oder über die Support-Hotline aktiviert werden. Für die Aktivierung benötigen Sie die Kartennummer, die Rufnummer und Ihren Ausweis.


Aktivierungsportal für neue Prepaid-Kunden
Aktivierungsportal für Vertragskunden
Telekom Support-Hotline: 0800 33 02202

Telekom-Guthaben abfragen

Für die Guthabenabfrage stehen Ihnen drei Möglichkeiten zur Verfügung:

im Kundencenter,
mit dem Code *100# oder
telefonisch beim Kontoservice unter der Nummer 2000.

Telekom-Rufnummer mitnehmen

Telekom-Rufnummermitnahme zum oder nach Vertragsende

Die Mitnahme Ihrer Telekom-Rufnummer zu einem anderen Anbieter muss innerhalb von 90 Kalendertagen nach Vertragsende erfolgen. Nachdem Sie Ihre Kündigungsbestätigung von der Telekom erhalten haben, können Sie die Rufnummernmitnahme bei Ihrem neuen Provider beantragen.

Telekom-Rufnummermitnahme aus laufendem Vertrag

Für die Rufnummermitnahme aus laufenden Verträgen benötig die Telekom zunächst Ihre Zustimmung zum Rufnummernexport aus dem laufenden Vertrag (auch Opt-In genannt). Opt-In ist 30 Tage gültig und kann beliebig verlängert werden. Rufen Sie den Telekom-Support an oder begeben Sie sich zum nächsten Shop.

Telekom-Rufumleitung einrichten

Telekom-Rufumleitung wenn besetzt

**67*Rufnummer# + Wahltaste

Telekom-Rufumleitung wenn Sie nicht antworten möchten

**61*Rufnummer# + Wahltaste

Telekom-Rufumleitung wenn Sie nicht erreichbar sind

**62*Rufnummer# + Wahltaste

Telekom-Mailbox aktivieren

Um Ihre Telekom-Mobilbox zu aktivieren, drücken Sie **62*3311# + Wahltaste.

Telekom-Mailbox deaktivieren

Um Ihre Telekom-Mobilbox zu deaktivieren, drücken Sie ##002# + Wahltaste.

Telekom-APN einrichten

Um mit Ihrer SIM-Karte im Telekom-Netz surfen zu können, müssen Sie zunächst den Zugangspunkt (APN) einrichten. Öffnen Sie das entsprechende Menü auf Ihrem Smartphone und geben Sie folgende Einträge in die entsprechenden Felder ein:

internet.telekom: Standard-Zugangspunkt für Datenverkehre in allen Zugangsnetzen der Telekom (2G/3G/LTE).
internet.t-mobile: Standard-Zugangspunkt für Internet-Zugriffe (2G/3G/ für LTE)
internet.t-d1.de: Diesen Zugangspunkt können Sie verwenden, wenn Sie Probleme bei Anwendungen mit den Standard-Zugangspunkten haben.
IMS: Dieser Zugangspunkt wird nur für die Verwendung von VoLTE benötigt.

Benutzername: t-mobile
Passwort: tm
Authentifizierungstyp: PAP
APN-Typ: default, supl


Lassen Sie die Felder Proxy, Port, ServerAuthentifizierung und APN-Protokoll leer.

Telekom-Datenvolumen abfragen

Möchten Sie Ihr restliches Datenvolumen abfragen, so müssen Sie nur die folgende URL-Adresse in Ihrem Smartphone-Browser eingeben: http://pass.telekom.de/. Ihr verbleibendes Datenvolumen wird nach wenigen Sekunden angezeigt. Alternativ geht es auch im Telekom Kundencenter.

Telekom-Kundenservice erreichen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie das Telekom-Kundencenter erreichen können. Die Details finden Sie hier.

Telekom-Vertrag kündigen

In diesem Praxistipp erfahren Sie, wie Sie Ihren Festnetz- oder Mobilfunkvertrag bei der Telekom Deutschland kündigen können.

Widerrufsrecht bei Telekom-Verträgen

Einen Telekom-Vertrag können Sie nur dann widerrufen, wenn Sie den Vertrag als Verbraucher und nicht als Gewerbetreibender abgeschlossen haben. Details zum Thema Widerruf finden Sie hier.

Foto: © Deutsche Telekom AG.

Lesen Sie auch

Erstellt von . Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Mobil telefonieren mit Telekom Deutschland" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.