HTTP Fehler 500: Was tun?

Stellen Sie Ihre Frage
Der Fehlercode HTTP 500 wird durch einen internen Serverfehler verursacht. Wenn bei Ihnen dieser Fehler auftritt, so ist Ihnen nicht möglich, die von Ihnen gewünschte Webseite zu öffnen. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie diesen Fehler beheben können.

Was ist die Ursache von HTTP Fehler 500?

Der Webhoster ist nicht unbedingt für das Auftreten eines HTTP-500-Fehlers verantwortlich. Dieser Fehler liegt eher an einer Datei oder einem Verzeichnis der Webseite, auf die Sie zugreifen möchten. Wenn der Webserver Schwierigkeiten bei der Suche nach einer URL hat, wird der HTTP-500-Fehler angezeigt.

So beheben Sie den HTTP Fehler 500

Um den Fehler HTTP 500 zu beheben, müssen die Administratoren des Servers, auf dem die Webseite gehostet wird, nach der Ursache des Problems suchen. Dazu müssen sie Standortprotokolle analysieren, um weitere Informationen über den Fehler zu erhalten. Der HTTP-500-Fehler kann auch während der Wartung einer Webseite auftreten.


Foto: © Botond Peter - 123RF.com
Jean-François Pillou

Jean-François Pillou – Gründer von CCM
Jean-François Pillou, besser bekannt als Jeff, ist der Gründer von CommentCaMarche.net. Er ist zudem Geschäftsführer von CCM Benchmark und Digitaldirektor bei Figaro Group.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch