Ihre Bewertung

Google Übersetzer für Android

2 Abstimmung - 4.5 /5
2 Kommentare
Herausgeber:
Version:
Variiert je nach Gerät
Google Übersetzer für Android
Android - Deutsch
8/10

Google Übersetzer hat zweifellos die beste Technik und viel mehr Sprachen, aber die Qualität der Übersetzung ist bei DeepL wesentlich besser.

Silke Grasreiner
Message postés
3034
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juni 25, 2022

Mit Google Übersetzer für Android können Sie Ihr Android-Gerät in einen Dolmetscher verwandeln. Die App kann in und aus mehr als 100 verschiedenen Sprachen übersetzen. Sie kann auch offline, also ohne Internetverbindung, verwendet werden. Mit Hilfe Ihrer Smartphone-Kamera können Sie sogar Texte auf Schildern übersetzen.

Was bietet Google Übersetzer?

  • Mehr als 100 Sprachen: Sie können Wörter, Sätze, Absätze oder einen ganzen Text in 108 Zielsprachen übersetzen.
  • Offline-Modus: Sie können die Übersetzer-App auch ohne WiFi-Verbindung verwenden. Offline stehen 59 Sprachen zur Verfügung. Die Sprachpakete müssen vorher einzeln heruntergeladen werden.
  • Visuelle Übersetzung: Google Übersetzer kann Text auf Bildern lesen und dann in 94 Sprachen übersetzen. Richten Sie einfach die Kamera darauf. Das funktioniert auch, wenn Sie selbst ein Foto von einem Text machen oder importieren, sowie mit handgeschriebenem Text.
  • Audios übersetzen: Mit dem Mikrofon können Sie auch Audioaufnahmen in die gewünschte Zielsprache übersetzen. Der Dolmetschermodus ist über den Google Assistent und in 70 Sprachen möglich, aber nicht auf allen Geräten.
  • Wortschatz: Sie können ein eigenes Vokabular anlegen, in dem Sie nützliche Schlüsselsätze für eine spätere Verwendung speichern. Der Wortschatz lässt sich zwischen der App und Desktop synchronisieren, damit Sie von verschiedenen Geräten aus darauf zugreifen können.

Wie funktioniert Google Übersetzer für Android?

Wenn Sie Google Übersetzer nach dem Download und der Installation zum ersten Mal öffnen, werden Sie gebeten, Ihre Hauptsprache auszuwählen sowie die Sprache, in die Sie am häufigsten übersetzen. Wählen Sie die Sprachen aus.

Falls Ihre Sprachen auch offline verfügbar sind, können Sie diese Funktion aktivieren und die entsprechenden Sprachpakete herunterladen.

Um einfach nur Text zu übersetzen, geben Sie ihn über die Tastatur ein oder markieren Sie ihn, und tippen Sie auf Übersetzen. Um die Kamera-Sofortübersetzung zu nutzen, wählen Sie die Option Kamera und halten Sie die Kamera auf den Text. Dieser muss gut erkennbar sein, damit er von der App gelesen und übersetzt werden kann. Bei der Kamerafunktion kann Google Übersetzer allerdings die Originalsprache nicht selbst erkennen, das heißt sie müssen der App sagen, um welche Sprache es sich handelt, und dann die Zielsprache für die Übersetzung auswählen.

Die App lässt sich auch in andere Anwendungen integrieren und übersetzt dann dort Wörter und Sätze sofort in die ausgewählten Sprachen.

Ist Google Übersetzer kostenlos?

Ja, Sie können das Programm völlig kostenlos herunterladen und nutzen.

Ist Google Übersetzer sicher?

Google Übersetzer ist ein Produkt des Internetriesen Google, der bekannt dafür ist, Nutzerdaten zu sammeln. Lesen Sie sich daher die Datenschutzerklärung von Google durch, bevor Sie die App verwenden.

Systemanforderungen

  • Android-Version: Variiert je nach Gerät
  • Dateigröße: Variiert je nach Gerät

Hinweis: Die Kamera-Sofortübersetzung erfordert eine Autofokus-Kamera und eine Dual-Core-CPU mit ARMv7.

Andere Systeme

Google Übersetzer ist auch hier für iOS erhältlich.

Auf dem Desktop-Computer können Sie die Webversion von Google Übersetzer in jedem beliebigen Browser verwenden.

Foto: © Google LLC.

Andere Systeme

Google Übersetzer für Android ist auch für iPhone verfügbar.
Lesen Sie auch
Alternative Schreibweise: Google Übersetzer for Android
Kommentar hinzufügen Kommentare
2 Kommentare zeigen
Antwort von anonymer Benutzer kommentieren