Ihre Bewertung

No Man's Sky für Windows

1 Abstimmung - 5.0 /5
Ihre Meinung
Herausgeber:
Version:
3.6
No Man's Sky für Windows
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Deutsch
10/10

Nach vielen umfangreichen Updates ist das Weltraumabenteuer inzwischen eins der besten Science-Fiction-Games auf dem Markt.

Message postés
2381
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
September 28, 2021

No Man’s Sky ist ein Science-Fiction-Spiel, in dem Sie Galaxien voller unbekannter Planeten und Lebensformen erforschen. Das grenzenlose, in Echtzeit generierte Universum hält unzähige freundliche und feindliche Orte und Kreaturen für den Spieler bereit.

No Man’s Sky: Handlung

Das Spiel beginnt mit dem Erwachen des Protagonisten auf einem fremden Planeten, auf dem er mit seinem Raumschiff nach einem Unfall gestrandet ist. Er hat die Aufgabe, das Raumschiff zu reparieren, um weiter ins Zentrum des Universums vorzudringen, und gleichzeitig seine Umgebung zu erkunden.

Dabei kann sich der Spieler mit vier Landfahrzeugen, einem Unterseeboot und einem Exo-Mech fortbewegen. Der Exo-Mech ist ein riesiger Roboter, in dem der Spieler sitzen und den er steuern kann. Bei seiner Entdeckungsreise kann der Spieler Ressourcen und Items sammeln, neue Technologien entwickeln, Pflanzen züchten, Tiere jagen und mit Aliens kommunizieren und Handel treiben.

Gameplay

  • Raumschiff reparieren und verbessern: In der Umgebung muss der Spieler Ressourcen finden, um sein Raumschiff wieder flott zu machen, das unter anderem ein neues Schutzsystem und Treibstoff braucht.
  • Unendliches Universum: In No Man's Sky existieren bis zu 255 Galaxien mit sage und schreibe 18 Trillionen Planeten, in denen es Rohstoffe gibt und allerlei Lebensformen.
  • Eigene Aufgabe auswählen: Der Spieler kann entscheiden, wie er sich in der Spielwelt verhalten will. Er kann zum Beispiel als Forscher Bauteile und neue Technologien entwickeln. Oder er überfällt als Pirat andere Raumschiffe und raubt deren Ressourcen. Oder er beschafft sich neue Ausrüstung, indem er als Händler wertvolle Stoffe sammelt und verkauft.

  • Alien-Sprachen lernen: Die Alien-Rassen verfügen über verschiedene Fähigkeiten. Aber sie teilen diese nur mit dem Spieler, wenn er mit ihnen kommunizieren kann. Je mehr Sprachen er lernt, desto mehr Ansehen, Informationen und Geschenke bekommt er.
  • Gemeinsame Charakteristika: Obwohl die Planeten alle sehr unterschiedlich sind, haben die meisten ähnliche Orte wie bewohnte oder aufgegebene Basen, Fabriken und Handelszentren. Außerdem gibt es auf jedem Planeten Wächter, mechanische Lebensformen, die den Spieler angreifen, wenn dieser dem jeweiligen Ökosystem schadet.

Grafik

No Man's Sky bietet eine hervorragende Bildqualität. Die Charaktere, die Umgebung und das ganze Universum sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und ziehen den Spieler in ihren Bann. Besonders klimatische Effekte wie Regen, der das Licht bricht und Oberflächen befeuchtet, wirken sehr realistisch.

Dauer und Spielmodi

Das Update Atlas Rises vom August 2017 fügte eine neue 30 Stunden lange Story zum Spiel hinzu. Außerdem konnte der Spieler zum ersten Mal andere Spieler im Universum treffen und diese als blaue Sphären sehen. Einen richtigen Multiplayer-Modus brachte das Next-Update vom Juli 2018. Seitdem können Sie mit bis zu 32 Spielern Teams bilden, verschiedene Missionen gemeinsam ausführen und Rohstoffe untereinander tauschen.

Wie bewerten Nutzer und Kritiker das Spiel?

Beim bekannten Bewertungsportal für Videospiele Metacritic erreicht die PC-Version von No Man's Sky nur 61 von 100 Punkten. Das deutsche Videospielemagazin 4Players gibt dem überarbeiteten Spiel allerdings 82 von 100 Punkten, lobt vor allem den schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Schauplätzen und die Umgebungsdetails.

Altersfreigabe

Die USK hat No Man's Sky ab 6 Jahren freigegeben. Das Spiel enthält zwar keine Gewaltdarstellungen, aber das Aussehen mancher Aliens könnte kleine Kinder erschrecken.

Mindestanforderungen an Ihr System

  • Betriebssystem: Windows 7 oder höher mit 64 Bits
  • Prozessor: Intel Core i3
  • RAM: 8 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 480 oder AMD Radeon 7870
  • Festplatte: 10 GB freier Speicherplatz

Andere Systeme

No Man's Sky ist auch erhältlich für PS4 und PS5 sowie für Xbox One und Xbox Series X/S.

Foto: © Hello Games.

Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren