Ihre Bewertung

Valheim für Windows

1 Abstimmung - 5.0 /5
Ihre Meinung
Herausgeber:
Valheim für Windows
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Deutsch
10/10

Extrem interessantes und umfangreiches Spiel und durch den Zufallsgenerator ist keine Karte für alle Spieler gleich.

Message postés
2279
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juli 23, 2021

Valheim für Windows war schon wenige Tage nach seiner Early-Access-Veröffentlichung eines der beliebtesten Spiele auf der Plattform Steam. Die Begeisterung für das Erkundungs- und Survival-Spiel, das von einem schwedischen Indie-Studio entwickelt wurde, kommt nicht von ungefähr. Es vereint Elemente von vielen ebenfalls sehr erfolgreichen Titeln: Wikinger-Ambiente wie aus Assasin’s Creed Valhalla oder God of War, unendliche Universen wie aus No Man’s Sky und grausame Herausforderungen wie aus Rust. Gleichzeitig ist Valheim aber ganz anders. In einer Gruppe aus bis zu zehn Freunden tauchen Sie ein in eine nordische Sagenwelt.

Was bietet das Gameplay von Valheim?

Prozedural generierte Welten: Die Wälder, Berge und Meere von Valheim sind so schön, dass man kaum glauben kann, dass die Karten mit ihren Landschaften und Kreaturen zufällig entstehen, während Sie sie erkunden.

Brutale Erfahrungen: Der Geschäftsführer von Iron Gate Studio drückt es so aus, "Valheim ist sehr schwer. Du wirst oft sterben." Wie in jedem Überlebensspiel sind die Fähigkeiten als Erbauer, Handwerker und Kämpfer besonders wichtig. Ihre erste Mission besteht daraus, ein Haus und Waffen zu erschaffen.

Koop-Mehrspieler-Modus: Zusammen mit anderen Spielern sind die unwirtlichen Welten von Valheim weniger feindlich. Es gibt zwar auch einen Einzelspieler-Modus, aber gemeinsam kommen Sie besser voran.

Systemanforderungen

Betriebssystem: Windows 7 oder höher mit 64 Bits

Prozessor: Dual Core mit 2,6 GHz

RAM-Speicher: 4 GB

Grafikkarte: GeForce GTX 500

ROM-Speicher: 1 GB freier Platz

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren