Ihre Bewertung

Madison für Windows

1 Abstimmung - 5.0 /5
1 Kommentar
Herausgeber:
Madison für Windows
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Deutsch
10/10

Unglaublich, aber das Spiel wurde von nur zwei Personen entwickelt. Madison ist creepy und künstlerisch zugleich und die Kamera eine kreative zentrale Idee. Horror-Fans kommen auf Ihre Kosten.

Silke Grasreiner
Message postés
3125
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
August 18, 2022

Madison (Eigenschreibweise "MADiSON") ist ein Psycho-Horrorspiel aus der Ego-Perspektive, das Sie in eine düstere, von Monstern und Geistern bewohnte Welt stürzt. Ihre einzige Waffe zum Überleben ist eine alte Sofortbildkamera. Nur wenn Sie verschiedene Rätsel lösen, können Sie die Wahrheit herausfinden und sich selbst retten.

Handlung

Sie schlüpfen in die Haut des Protagonisten Luca, der mit Händen voller Blut in einem Haus aufwacht, das aussieht wie das seiner Eltern, aber es ist alles anders. Geister und andere dunkle Kreaturen haben es eingenommen, Ihre Schwester und Mutter wurden umgebracht und Sie müssen feststellen, dass Sie selbst von einem Dämon names Madison heimgesucht werden. Madison war ein bösartiger Mörder und will Sie dazu zwingen, entsetzliche Taten zu begehen, um ein blutrünstiges Ritual fortzusetzen, das vor Jahrzehnten begann.

Was bietet Madison?

  • Dunkle Präsenzen: Der Spieler kriegt es in dem Spukhaus nicht nur mit Madison, sondern mit vielen verschiedenen Dämonen zu tun. Sie müssen auf jeden Ihrer Schritte achten, denn Sie sind nie allein. Jedes Wesen hat seine eigene verstörende Geschichte.
  • Angst: Die düstere Atmosphäre und das Tempo des Spiels sind ziemlich angsteinflößend. Sie müssen auf alle Details achten und immer auf der Hut sein, denn in jedem Moment kann etwas Unvorhergesehenes passieren, was Ihnen noch mehr Schrecken einjagt.
  • Sofortbildkamera: Die Kamera ist Lucas Hauptwaffe im Kampf gegen die Geister. Er kann sie damit in die reale Welt zurückschicken und Details erfassen, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind.

  • Rätsel: Madison stellt Sie ständig vor neue und immer schwieriger werdende Rätsel, die Sie lösen müssen, um im Spiel voranzukommen und einen Ausweg aus dem Spukhaus zu finden.
  • Umgebung erkunden: Sie müssen alles durchsuchen, Elemente aufnehmen und mit ihnen interagieren, um die Wesen zu überleben. Zufällig aktivierte Ereignisse stellen Sie immer wieder vor neue furchteinflößende Herausforderungen.

Spielmodi und Dauer

Madison lässt sich nur als Einzelspieler nutzen. Um die Haupthandlung abzuschließen, brauchen Sie etwa zehn Stunden.

Altersfreigabe

Die USK hat Madison für Deutschland ab 16 Jahren freigegeben. Das Spiel enthält, wie bei dem Genre nicht anders zu erwarten, viel Blut, Gewalt, teilweise Nacktheit und vulgäre Sprache.

Wie viel kostet Madison?

Sie können das Spiel für 34,99 Euro bei Steam kaufen.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 10, 11 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Core i3 oder AMD Ryzen 3
  • RAM: 6 GB
  • Festplatte: 10 GB freier Speicherplatz
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 950 oder AMD Radeon R7 370
  • DirectX: Version 10

Andere Systeme

Madison ist bei Steam auch für macOS erhältlich sowie für verschiedene Spielkonsolen: hier für PS4 und PS5 und hier für Xbox Series X/S. Die Version für Nintendo Switch erscheint am 29. Juli 2022.

Foto: © Bloodious Games.

Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren