Die besten iOS- und Android-Offline-Apps für den Urlaub

Oktober 2017

Stellen Sie sich vor Sie sind im Urlaub und Sie müssen das Hotel wechseln oder sich mit einem Einheimischen in einer Sprache verständigen, die Sie nicht beherrschen. Da ist es nützlich, sein Handy dabei zu haben. Damit das aber nicht zur Kostenfalle wird, stellen wir Ihnen hier sechs Apps vor, die Sie offline benutzen können, wenn mal kein WiFi-Netz zur Verfügung steht oder wenn einfach nur das Urlaubsbudget geschont werden soll.


FREE Wi-Fi Finder

Die erste absolut unverzichtbare Offline-App ist FREE Wi-Fi Finder von JiWire Inc. Wenn es nämlich doch irgendwo eine kostenlose Internetverbindung gibt, dann findet diese App sie heraus. Sie lokalisiert alle öffentlichen WiFi-Hotspots in Ihrer Nähe:


Hier gibt es Wi-Fi-Finder für iOS.
Und hier ist der Link zu Wi-Fi-Finder für Android.

Google Übersetzer

Wenn Sie die Sprache Ihres Urlaubslandes nicht perfekt oder gar nicht sprechen, dann ist der Google Übersetzer Gold wert. Das Tool kann in und aus 80 Sprachen übersetzen:


Hier gibt es den Google Übersetzer für iOS.
Und hier ist der Link zum Google Übersetzer für Android.

TripAdvisor Offline City Guides

In den großen Metropolen dieser Welt gibt es unendlich viele Restaurants, Hotels, Sehenswürdigkeiten, Nachtclubs usw. Die App TripAdvisor Offline City Guides gibt Tipps zum Weggehen mit Bewertungen der jeweiligen Locations, auch als Offline-Version:


Hier gibt es TripAdvisor Offline City Guides für iOS.
Und hier ist der Link zu TripAdvisor Offline City Guides für Android.

Google Maps

Wer sich im Labyrinth der Großstädte oder auch in der Pampa verirrt, kann sich auf Google Maps (meist) verlassen. Vergessen Sie nicht, die App so einzustellen, dass Sie den Offline-Zugriff gewährleisten:


Hier gibt es Google Maps für iOS.
Und hier ist der Link zu Google Maps für Android.

Pocket

Pocket von Read It Later, Inc., wurde bereits als eine der besten Apps ausgezeichnet. Mit über 12 Millionen Usern ist Pocket eine Must-Have-App. Was kann Pocket? Die App speichert beispielsweise Videos, Webseiten, Rezepte usw., die Sie online gesichert haben. Der Clou ist dabei, dass man genau diese Seite dann zu einem späteren Zeitpunkt wieder offline abrufen kann:


Hier gibt es Pocket für iOS.
Und hier ist der Link zu Pocket für Android.

Wikipedia Mobile

Einen Brockhaus in den Urlaub mitzunehmen nimmt einfach zu viel Platz im Koffer in Anspruch und zu schwer wäre er auch. Die moderne Alternative dazu ist die App Wikipedia Mobile. So hat man ein Lexikon jederzeit und überall griffbereit:


Hier gibt es Pocket für iOS.
Und hier ist der Link zu Pocket für Android.

Foto: © Pixabay.
Erstellt von Mouchoires. Letztes Update am 10. Oktober 2017 10:06 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Die besten iOS- und Android-Offline-Apps für den Urlaub" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.