Windows: USB-Anschlüsse verwalten

Oktober 2017

Unter Windows kann es vorkommen, dass die USB-Anschlüsse auf einmal nicht mehr funktionieren. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie die USB-Anschlüsse in einem Windows-Rechner aktivieren und deaktivieren können.


USB-Anschlüsse einzeln deaktivieren

Der Status Ihrer USB-Anschlüsse kann im Geräte-Manager beliebig geändert werden.

Drücken Sie auf die Windows-Taste + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen. Geben Sie den Befehl devmgmt.msc ein und bestätigen Sie mit Enter.

Klicken Sie ganz oben im Geräte-Manager auf Ihren Computer. Alle auf Ihrem Computer installierten Geräte werden nun angezeigt. Suchen Sie in dieser Liste nach dem Eintrag USB-Controller. Klicken Sie auf das kleine gelbe Dreieck davor.

Nun haben Sie die Möglichkeit, einzelne Anschlüsse zu deaktivieren.

USB-Anschlüsse aktivieren

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Anschluss und wählen Sie Aktivieren aus.

Klicken Sie im angezeigten Menü auf Gerät aktivieren. Bestätigen Sie den Vorgang mit einem Klick auf Weiter. Starten Sie Ihren Computer im Anschluss neu.

Foto: © Pixabay.

Lesen Sie auch

Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 23. August 2017 09:07 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Windows: USB-Anschlüsse verwalten" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.