Galaxy S3: Lösungen für häufige Probleme nach Android 4.3-Update

September 2017

Android-Updates bringen manchmal Probleme mit sich. Hier stellen wir Ihnen häufige Probleme vor, die Android 4.3 auf dem Samsung Galaxy S3 auslöst und wie Sie sie lösen können.


Galaxy S3: Gerät ruckelt seit dem Update

Anstatt dem Smartphone einen Performanceschub zu verpassen, brachte das Update Ruckler in den Menüs mit sich. Um das zu beheben, kann man versuchen, den Cache der installierten Apps zu löschen.


Öffnen Sie dafür die Einstellungen und tippen Sie auf Optionen. Wählen Sie danach den Punkt Speicher. Tippen Sie auf Zwischengespeicherte Daten und bestätigen Sie die folgende Abfrage mit OK.

Galaxy S3 bleibt häufig hängen

Nach dem Android-4.3-Update friert das Galaxy S3 häufiger ein. In diesem Fall ist es empfehlenswert, das Smartphone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Laut Samsung bleiben nach einem Update manchmal Fragmente der Vorgänger-Firmware übrig, was zu unangenehmen Reaktionen der aktuellen Firmware führen kann. Durch einen Factory Reset wird die alte Firmware restlos beseitigt.

Öffnen Sie hierzu die Einstellungen und tippen Sie auf den Tab Konten. Tippen Sie danach auf Sichern und zurücksetzen. Tippen Sie jetzt auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen und dann auf Gerät zurücksetzen. Tippen Sie im Anschluss auf Alles löschen.

Galaxy S3 will aktualisierte Apps erneut aktualisieren

Es wird ständig auf neue Updates für Apps hingewiesen, die Sie bereits vor einiger Zeit aktualisiert haben? Hier müssen Sie den Download-Manager aufräumen.


Tippen Sie dafür auf Menü und suchen Sie nach App Downloads. Löschen Sie nun alle vorhandenen Einträge (sowohl unter Internet Downloads als auch unter Andere Downloads).

Galaxy S3: Multi-Window funktioniert nicht mehr

Bei Problemen mit der Multi-Window-Funktion ist es empfehlenswert, in die Einstellungen zu wechseln und für kurze Zeit den Startbildschirmmodus zu ändern.

Öffnen Sie hierfür die Einstellungen und wählen Sie die Option Mein Gerät aus. Tippen Sie auf Startbildschirmmodus und stellen Sie hier den Modus auf Einfacher Modus um und bestätigen Sie mit Anwenden. Drücken Sie auf den Homebutton, wiederholen Sie diesen Schritt noch einmal und stellen Sie den Modus wieder auf Standard um.

Galaxy S3: Akkulaufzeit deutlich verringert

Bei diesem Problem kann ebenfalls ein Factory Reset helfen (siehe Punkt 2).


Foto: © Samsung.

Lesen Sie auch

Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 15. August 2017 06:50 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel " Galaxy S3: Lösungen für häufige Probleme nach Android 4.3-Update" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.