Remote-Zugriff unter Windows 8 einstellen

März 2017


Die Remote-Zugriff-Funktion ermöglicht den Zugriff von einem Windows-Rechner auf einen anderen. Bei älteren Windows-Versionen wird die Remote-Funktion automatisch bei der Installation des Betriebssystems eingerichtet. Unter Windows 8 muss die Funktion manuell aktiviert werden. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Bevor es losgeht, vergewissern Sie sich, dass sich beide Computer in demselben Netzwerk befinden. Öffnen Sie zunächst den Windows Explorer. Scrollen Sie danach nach unten bis zum Punkt Systemsteuerung.

Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie die Option System und Sicherheit aus. Klicken Sie unter System auf Remotezugriff zulassen.

Wechseln Sie nun zum Tab Remote und setzen Sie ein Häkchen bei Remoteunterstützungsverbindungen mit diesem Computer zulassen und bei Verbindungen von Computern zulassen, auf denen eine beliebige Version von Remotedesktop ausgeführt wird.

Unter Erweitert können Sie festlegen, wie lange der Remotezugriff aktiviert bleiben darf. Klicken Sie danach auf OK. Schließen Sie den Vorgang mit einem weiteren Klick auf OK.

Foto: © tanuha2001 - Shutterstock.com

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun.
Das Dokument mit dem Titel "Remote-Zugriff unter Windows 8 einstellen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.