2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

iOS 15: Was bietet das Update?

Das mobile Betriebssystem von Apple für seine iPhones und iPads wird im Herbst 2021 wieder aktualisiert. Das Udates iOS 15 enthält Sicherheitspatches, verbessertes Design und neue Funktionen, unter anderem für Facetime, Apple Wallet, Mitteilungen und die Wetter-App. Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen von iOS 15. Wenn Sie diese vor dem offiziellen Release ausprobieren wollen, steht Ihnen wie immer vorher schon die Beta-Version zur Verfügung.

Was ist neu am Update auf iOS 15?

Auf seiner Entwicklerkonferenz 2021 hat Apple die umfangreiche neue Version iOS 15 für Mobilgeräte vorgestellt. Das Update kann offiziell ab September 2021 heruntergeladen und installiert werden. Die Beta-Version zum Testen steht ab Juli zur Verfügung. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Features der neuen iOS-Version.

Verbessertes Facetime

Facetime bekommt mehr Leben eingehaucht durch eine neue 3D-Audio-Technologie und Stimmenisolierung. Dadurch haben Sie das Gefühl, im selben Raum zu sein mit der Person, mit der Sie telefonieren. Sie können Rasterdarstellung auswählen für Gruppenanrufe und dem Porträtmodus mit einem weichgezeichneten Hintergrund und dem Fokus auf dem Gesicht des Sprechers. Außerdem lassen sich nun wie in Google Meet auch Links für Facetime-Gespräche generieren, um diese zu organisieren und über den Browser auch für Nutzer von Windows- und Android-Geräten zugänglich zu machen. Nicht zuletzt bietet SharePlay die Möglichkeit, mit anderen Ihren Bildschirm zu teilen und zusammen zu spielen, ein Video zu sehen oder Musik zu hören.

Nachrichten und Live-Text

Die Nachrichten-App ermöglicht nun eine Aktualisierung Ihres Status wie in WhatsApp, Sie können Inhalte in fast allen Formaten versenden und diese zusammenfassen, um sie in Gruppen-Chats zu organisieren und allen Mitgliedern zur Verfügung zu stellen. Live-Text ist eine neue Funktion, die Texte in Bildern lesen, markieren, kopieren und sogar übersetzen kann.

Organisieren von Mitteilungen

Im neuen iOS 15 werden Mitteilungen nach Wichtigkeit ausgewertet: Wichtige werden sofort zugestellt und weniger wichtige in der Mitteilungsübersicht angezeigt. Die neue Fokus-Funktion hilft dem Nutzer dabei, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und produktiver zu sein. So lassen sich Kontakte und Apps auf einen bestimmten Fokus reduzieren, je nachdem ob Sie zum Beispiel gerade arbeiten, Freizeitaktivitäten genießen oder Zeit haben. Startbildschirm und Mitteilungen werden auf diesen Fokus abgestimmt.

Apple Wallet

Die Wallet-App unterstützt nun mehr Schlüsseltypen. Damit können Sie nicht nur Ihr Auto sicher öffnen und starten, sondern auch die Türen Ihrer Wohnung, vom Büro und von Hotels. In den USA wird es sogar noch in diesem Jahr möglich sein, Führerschein und Personalausweis zu Wallet hinzufügen und bei offiziellen Kontrollen als digitale Identifikation zu nutzen.

Wetter-App

Die Wetter-App erhält ein Update mit dynamischen Layouts, animierte Hintergründe, Klimakarten und einer sehr genauen Wettervorhersage auf der Basis Ihres Standorts und der jeweiligen Umgebungsbedingungen.

Apple Karten

Die Karten-App mausert sich zu einem ernsthaften Konkurrenten für Google Maps. Es gibt deutlich verbesserte Details in Städten für Wohngegenden, Gewerbegebiete, Höhenunterschiede und Gebäude sowie neue Straßenfarben und Markierungen, speziell entwickelte Wahrzeichen und einen neuen Mondschein-Nachtmodus. Dank eingebauter AR-Technologie können Sie sich sogar ganz realistisch an anderen Orten umsehen.

Beta-Version von iOS 15 installieren

Offiziell wird iOS 15 erst im September 2021 ausgerollt. Ab Juli können Sie die Beta-Version testen, die allerdings noch in der Entwicklung ist und daher Fehler und Sicherheitslücken enthalten kann. Um die Beta-Version zu installieren, führen Sie diese Schritte aus:

1. Gehen Sie auf die Webseite von Apple Beta und registrieren Sie sich mit Ihrer Apple-ID.
2. Wählen Sie iOS aus und tippen Sie auf Registriere dein iOS-Gerät.
3. Tippen Sie danach auf Profil laden und im Pop-up-Fenster auf Zulassen.
4. Das Profil-Menü sollte sich automatisch öffnen. Tippen Sie dort auf Installieren.
5. Starten Sie Ihr Gerät neu und gehen Sie zu in Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung.
6. Wählen Sie das Update aus und tippen Sie auf Laden und installieren.

Zwischen-Update auf iOS 14.5

Seit Ende April 2021 ist bereits die letzte Aktualisierung der Vorgänger-Version 14 verfügbar, die auch schon wesentliche Neuerungen bringt.

  • Entsperren mit Maske: Sie können die Gesichtserkennung Ihres iPhone mit dieser Funktion auch nutzen, ohne Ihre Maske abnehmen zu müssen.
  • Auswahl von Siris Stimme: Der intelligente Sprachassistent von Apple erhält nun mehr Stimmen und hört sich dank der Technologie Neural Text to Speech auch natürlicher an.
  • Tracking-Schutz: Die Technologie App Tracking Transparency (ATT) sorgt dafür, dass Ihre Aktivitäten in Apps und Webseiten nicht verfolgt und nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben werden. Sobald Sie eine App öffnen, die Werbe-Tracking betreiben will, werden Sie vorher gefragt, ob Sie den Zugriff auf Ihre Aktivitäten freigeben wollen.
  • Neue Emojis: Das Update bietet 217 neue oder angepasste Emojis an.

Weitere Verbesserungen gibt es für diese Apps und Funktionen:

  • AirTag: Mit dieser Funktion können Sie wichtige Objekte wie Schlüssel, Geldbörsen und Taschen verfolgen und wiederfinden.
  • Apple Podcasts: Die Bildschirmansicht wurde verbessert. Episoden lassen sich herunterladen und speichern und werden in der Mediathek abgelegt, so dass sie schnell zugänglich sind.
  • Apple News: Mit dem neuen Tab News + können Abonnenten schnell Inhalte suchen, finden, herunterladen und verwalten.
  • Apple Fitness +: Audios und Videos lassen sich nun auf Smart TVs sowie andere AirPlay-2-fähige Geräte streamen.
  • Erinnerungen: Die App erhält neue Optionen zum Sortieren nach Datum, Erstellungsdatum, Titel usw. Außerdem können Nutzer Erinnerungen als Liste drucken.

Neuste iOS-Version installieren

Wie üblich wird Apple seinen Nutzern eine Mitteilung auf Ihr iPhone senden, wenn die neuste Version zum Download bereit steht. Wir empfehlen, dass Sie vor der Installation eine Sicherheitskopie Ihrer Daten anlegen, über iTunes, iCloud oder ein Backup-Programm.

Die Installation des Updates ist Over The Air (OTA) oder per iTunes möglich. Sie funktioniert genauso wie hier beschrieben.

Foto: © Apple.

2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Neue Funktionen von iOS 15 » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.