2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Outlook: Pop-up-Benachrichtigungen deaktivieren

Durch die Pop-up-Nachrichten von Outlook haben Sie Ihren Posteingang stets im Auge. Sobald Sie eine neue Nachricht erhalten, werden Sie darauf hingewiesen. Outlook-Pop-up-Nachrichten werden in der unteren Ecke des Desktops angezeigt. Manchmal können Pop-ups stören. In diesem Praxistipp zeigen wir Ihnen, wie sie deaktiviert werden können.


Outlook-Pop-ups ausschalten

Öffnen Sie Outlook und klicken Sie auf Datei. Wählen Sie links Optionen aus.

Klicken Sie im linken Menü auf E-Mail<bold>. Entfernen Sie unter <bold>Nachrichteneingang den Haken bei Desktopbenachrichtigungen anzeigen und bestätigen Sie den Vorgang mit OK.

Foto: © dennizn - Shutterstock.com
2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Erstellt von . Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Outlook: Pop-up-Benachrichtigungen deaktivieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.