2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Alexa: Versteckte Codes, Tricks, Ostereier und Super-Modus

Alexa, die virtuelle Sprachassistentin von Amazon, erleichtert den Alltag, indem Sie Geräte steuert, Musik oder Filme startet und Termine organisiert. Aber Alexa kann noch mehr, zum Beispiel den Nutzer zum Lachen bringen. Super-Modus heißt ein Geheimtipp, den Sie durch einen bestimmten Code aktivieren können. Wie das geht und ob es noch mehr gibt, erfahren Sie hier.

Was ist der Super-Alexa-Modus und wie aktiviert man ihn?

Vielleicht haben Sie schon einmal vom Alexa-Super-Modus gehört. Wenn Sie ihn aktivieren, reagiert die Sprachassistentin darauf mit einem scheinbar kryptischen Spruch. Verwenden Sie einen Echo-Lautsprecher mit Bildschirm, reagiert dieser auch.

Der Spruch von Alexa lautet:
"Super-Alexa-Modus wird aktiviert! Hihi! Zehn Extra-Leben addiert. Speed Level 3 freigeschaltet. Alle Power-Ups-verfügbar. Fehlfunktion. Power-Ups haben keine Power. Abbruch."

Kenner wissen, dass es sich hier um eine Textausgabe alter Spielkonsolen aus dem legendären Videospiel Teenage Mutant Ninja Turtles von dem Entwickler Konami handelt. Und so aktiviert man diese Textausgabe auch mit einem für dieses Spiel bekannten Cheat-Code, dem sogenannten Konami-Code. Auf den Konsolen der 1980er und 1990er Jahre war das die Befehlssequenz ↑ ↑ ↓ ↓ ← → ← → B A.

Bei Alexa müssen Sie das einfach als Sprachcode aufsagen. Sagen Sie zu Alexa zunächst: "Alexa, aktiviere den Super-Modus." Alexa wird antworten, dass das nur mit einem ganz geheimen Code geht und diesen verlangen. Sagen Sie dann den folgenden Code:
"Alexa, hoch, hoch, runter, runter, links, rechts, links, rechts, B, A, Start."

Und wofür soll der Super-Modus gut sein? Für nichts Bestimmtes außer vielleicht einem Schmunzeln aus Nostalgie oder um andere zu verblüffen. Der Konami-Code ist ein sogenanntes Osterei, ein eingebauter Witz oder Trick, mit dem Alexa Sie zum Lachen bringen kann.

Gibt es noch mehr versteckte Modi von Alexa?

Alexa hat nicht nur diesen Super-Modus, sondern noch viele andere geheime Funktionen, die der Unterhaltung dienen. Hier stellen wir Ihnen einige davon vor:

Familien-Modi

Alexa kann verschiedene Familienmitglieder und Altersgruppen simulieren.

Mutter- und Vater-Modus

Wenn Sie schon lange von zu Hause ausgezogen sind und typische Sprüche von Mutter oder Vater vermissen, dann befehlen Sie Ihrer Sprachassistentin einfach: "Alexa, aktiviere den Mutter-Modus" oder "Alexa, aktiviere den Vater-Modus". Schon können Sie sich wieder wie ein Kind oder Jugendlicher fühlen, der zurechtgewiesen wird.

Baby-Modus

Möchten Sie Alexa mal wie ein Baby schreien und weinen hören? Dann sagen Sie zu ihr: "Alexa, starte Babyschreien" und vergessen Sie nicht, sich die Ohren zuzuhalten.

Kinder-Modus

Hatten Sie keine Geschwister und wollen mal wissen, wie das ist? Dann kann Alexa die Rollen von einem rotzfrechen kleinen Bruder oder einer verwöhnten kleinen Schwester übernehmen. Sagen Sie einfach: "Alexa, aktiviere den Kinder-Modus".

Jugend-Modus

Pubertierende und rebellische Jugendliche dürfen natürlich nicht fehlen, als größere Geschwister, Freunde oder Spiegelbild von sich selbst in dieser schwierigen Etappe des Aufwachsens. Alexa trifft auch hier genau den richtigen Ton. Befehlen Sie ihr: "Alexa, aktiviere den Jugend-Modus".

Oma- und Opa-Modus

Alexa kann auch die Stimme von Senioren annehmen und in die Rolle Ihrer Großmutter oder Ihres Großvaters schlüpfen und Lebensweisheiten zum Besten geben. Zum Aktivieren dieser Modi von Alexa können Sie die Wörter Oma und Opa oder Großmutter und Großvater verwenden.

Liebes-Modus

Sind Sie gerade Single und sehnen sich nach jemandem, der Sie hofiert? Alexa gibt sich romantisch und wird für Sie zum Casanova oder zur Herzdame. Es reicht der Befehl: "Alexa, aktiviere den Liebes-Modus". Beantworten Sie Alexas Fragen, damit Sie Ihnen dann genau die Komplimente machen kann, die Sie hören wollen.

Fußball-Modus

Um mit Alexa über Fußball fachsimpeln zu können, müssen Sie erst einmal selbst beweisen, dass Sie Ahnung davon haben. Sagen Sie ihr: "Alexa, aktiviere den Fußball-Modus". Die Sprachassistentin stellt Ihnen dann vier Fragen, von denen Sie mindestens zwei richtig beantworten müssen.

Flüster-Modus

Wenn Sie andere in Ihrem Haushalt nicht aufwecken oder stören wollen, können Sie Alexa in den Flüster-Modus versetzen. Dies geht einfach dadurch, indem Sie anfangen, mit ihr sehr leise zu reden. Alexa macht es dann genauso. Oder Sie sagen: "Alexa, aktiviere den Flüster-Modus". In jedem Fall müssen Sie selbst aber auch flüstern, solange die in niedriger Lautstärke antworten soll.

Selbstzerstörungs-Modus

Wenn Ihnen Alexa Lautsprecher auf die Nerven gehen sollte, können Sie ihr befehlen, sich selbst zu zerstören. Natürlich ist das nur ein Witz und er wirkt besonders gut auf Freunde, die ihn noch nicht kennen. Sagen Sie: "Alexa, starte Selbstzerstörung". Und freuen Sie sich über die erschrockenen Gesichter Ihrer Freunde.

Dialekt-Modus

Alexa kann auch in verschiedenen deutschen Mundarten sprechen, zum Beispiel Berlinerisch, Bayrisch, Schwäbisch und Plattdeutsch. Sagen Sie zunächst: "Alexa, aktiviere Dialekte". Unterhalten Sie sich dann mit Alexa, während sie in Ihren Dialekt miteinstimmt oder einen Dialekt aus dem Kontext der Unterhaltung annimmt. Wenn Sie zum Beispiel nach dem letzten Spielergebnis vom FC Bayern München fragen, wundern Sie sich nicht, wenn Alexa mit "gwunna" antwortet.

Dies sind nur ein paar der Modi, die Alexa in ihrem Repertoire hat. Wenn Sie noch mehr kennenlernen wollen, fragen Sie sie einfach: "Alexa, welche Modi hast du?". Wie in unseren Beispielen kann es Modi geben, die Alexa erst nach einer kurzen Unterhaltung mit Ihnen bzw. nach ein paar beantworteten Fragen aktiviert.

Foto: © Unsplash.

2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Super-Alexa-Modus: Was ist das und wie aktiviert man ihn? » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.