Kann mit Code::blocks Fortran nicht kompilieren

Geschlossen
Sparefroh Message postés 3 Date d'inscription Mittwoch Juli 31, 2019 Status Mitglied Zuletzt online: August 2, 2019 - Geändert am 1. August 2019 um 10:30
Sparefroh Message postés 3 Date d'inscription Mittwoch Juli 31, 2019 Status Mitglied Zuletzt online: August 2, 2019 - 2. August 2019 um 21:55
In der Kommentarzeile von Code::blocks erscheint bei mir immer die Meldung: "Unrecognized command line action "-J".
Ich kann also über "build" kein Fortran-Programm ausführen.
Ich habe nun schon alles Mögliche versucht, um den Dateipfad und den Pfad des Compilers in die Befehlszeile des Editors einzugeben, es erscheinen jedoch immer Fehlermeldungen. "Der Befehl ist entweder falsch geschrieben oder... ", "Der Dateipfad konnte nicht gefunden werden" sind meistens die Antworten des Editors.
Dabei muss ich anmerken, dass ich CodeBlocks und alle Compiler nicht auf der Festplatte des Laptops (Laufwerk C), sondern auf einer externen Festplatte (Laufwerk E) installiert habe.
Wie muss ich den Datei-/Compilerpfad eingeben, um die Programme ausführen zu können?

1 Antwort

Hallo,

versuchen Sie es mit folgender Einstellung als Umgebungsvariable:

OMPI_CXX=<Kokkos_DIR>/bin/nvcc_wrapper

Gruß



1
Sparefroh Message postés 3 Date d'inscription Mittwoch Juli 31, 2019 Status Mitglied Zuletzt online: August 2, 2019
1. August 2019 um 23:22
Soll ich das zusätzlich zum Dateipfad des Compilers in die Befehlszeile des Editors hineinschreiben oder in die Umgebungsvariablen des Laptops als Systemvariable und/oder Benutzervariable eintragen?
0
Sparefroh Message postés 3 Date d'inscription Mittwoch Juli 31, 2019 Status Mitglied Zuletzt online: August 2, 2019
2. August 2019 um 21:55
Genauer gefragt, irgendwie muss ich doch trotz der von Ihnen angegebenen Umgebungsvariablen meinen Dateipfad und/oder Compilerpfad dazu mit eingeben. Also der Dateipfad meines Programmes heisst E:/Fortran/Datei.f95, der Compilerpfad heisst E:/CodeBlocks/MinGW/bin/mingw32-gfortran.exe. In welcher Form müsste ich dann das zusammen eingeben?
0