1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Personalisierte Symbole für Ihren PC erstellen und einfügen

Gefallen Ihnen die Standard-Desktop-Symbole von Windows nicht? Dann benutzen Sie doch einfach ihre eigenen. Sie können Sie mit jedem beliebigen Bildbearbeitungsprogramm erstellen, von Paint bis Photoshop. Das Ergebnis hängt nur davon ab, wie individuell die Icons aussehen sollen und wie gut Sie die jeweilige Software beherrschen. Hier zeigen wir Ihnen ein paar einfache Tools, mit denen Sie in wenigen Minuten Desktop-Symbole auf transparentem Hintergrund kreieren und im ICO-Format auf Ihren PC herunterladen können.




PC-Icons individuell anpassen

Wenn Sie ein Bild oder ein Foto, dass Sie schon auf Ihrem Computer gespeichert haben, in ein Desktop-Symbol umwandeln wollen, erfahren Sie in diesem Tipp, wie das mit dem in Windows vorinstallierten Programm Paint geht.

Ansonsten nutzen Sie eins der folgenden Werkzeuge aus dem Internet.

Iconizer

Mit Iconizer können Sie personalisierte Icons einfach online von Ihrem Internetbrowser aus generieren. Auf der Webseite des Tools finden Sie eine Suchleiste, in die Sie Schlagworte eingeben können, um das passende Symbol zu finden. Nehmen Sie englische Schlagworte, da die Benutzeroberfläche der Seite auf Englisch ist.

Um zum Beispiel ein neues Icon für den Windows Media Player zu finden, probieren Sie es mit dem Schlagwort player und klicken Sie auf Search icons:



Alle verfügbaren Icons werden Ihnen nun angezeigt. Wählen Sie eins aus, um es nach Ihrem Geschmack anzupassen:



Im Editor-Fenster des Symbols können Sie Farbe, Helligkeit, Farbtiefe, Transparenz, Größe, Drehung und Hintergrund anpassen. Es ist wichtig, dass Sie das Feld oben recht, das auf dem folgenden Screenshot mit einem Pfeil markiert ist, aktivieren, damit Ihr Icon einen transparenten Hintergrund hat. Stellen Sie sicher, dass als Dateiformat .ICO eingestellt ist und klicken Sie dann auf Download, um das Ergebnis auf Ihrem PC zu speichern:


IcoFX

IcoFX ist ein spezielles Bildbearbeitungsprogramm, mit dem Sie personalisierte Symbole erstellen können. Es enthält unter andere verschiedene Pinsel, Schatten, Effekte und speichert die fertigen Icons mit einer Auflösung von 1024x1024 Pixeln im PNG-Format. Sie können eine Testversion 30 Tage lang kostenlos nutzen oder eine Lizenz für 30 US-Dollar pro Person kaufen. Für den Download des Programms klicken Sie hier.

Eigenes Symbol auf dem PC installieren

Suchen Sie auf Ihrem Computer den Speicherort Ihrer ICO-Datei. Vermutlich befindet sich diese in Ihrem Download-Ordner, wenn Sie sie mit Iconizer heruntergeladen haben. Identifizieren Sie dann den Ordner oder den Direktzugriff, den Sie anpassen wollen, entweder auf dem Desktop oder im Windows Explorer. Gehen Sie wie folgt vor:


Im Fall eines Ordners führen Sie einen Rechtsklick darauf aus. Wählen Sie im Menü von Eigenschaften die Registerkarte Anpassen aus. Klicken Sie im letzten Bereich Ordnersymbole auf den Button Anderes Symbol. Wählen Sie das gewünschte Symbol aus, zum Beispiel das, was Sie mit Iconizer erstellt haben, und bestätigen Sie mit OK.



Im Fall eine Direktzugriffs führen Sie einen Rechtsklick auf das bisherige Symbol aus und klicken Sie auf Eigenschaften und dann auf die Registerkarte Anpassen. Klicken Sie im letzten Bereich Ordnersymbole wieder auf den Button Anderes Symbol. Wählen Sie das gewünschte Symbol aus und bestätigen Sie mit OK.

Foto: © dolgachov - 123RF.com
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Personalisierte Symbole für Ihren PC erstellen und einfügen » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.