1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Spiele für Super Nintendo auf dem PC spielen

SNES (Super Nintendo Entertainment System) war neben der ersten PlayStation die beliebteste Konsole der 1990er Jahre. Dank verschiedener Emulatoren erleben Spiele von damals heute ein Comeback auf dem Computer. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Emulatoren herunterladen und installieren können und die besten Spiele kostenlos finden.




Die besten Emulatoren für SNES

Es gibt eine Reihe von Emulatoren für die Spielkonsole Super Nintedo im Internet und alle funktionieren ähnlich. In diesem Artikel stellen wir Ihnen Snes9X vor, aber SNESGT ist um Beispiel auch eine gute Alternative. Laden Sie einfach Ihren Lieblingsemulator herunter und entpacken Sie die komprimierten Dateien. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, erfahren Sie hier, wie Sie RAR- oder ZIP-Dateien entpacken können.

Snes9X können Sie hier herunterladen.

Der Download-Link für SNESGT ist dieser hier.

Spiele herunterladen

Im Unterschied zu den Emulatoren für Atari oder Mega Drive enthalten die für Super Nintendo keine Spiele. Sie müssen also selbst nach den ROM-Dateien von Spielen auf entsprechenden Webseiten suchen, von denen es zum Glück sehr viele gibt. Wir empfehlen ROMs Mode. Dort finden Sie einen riesigen Katalog von Spielen, die Sie sicher und virenfrei herunterladen können.

Wählen Sie auf der Webseite ein Spiel aus, das Sie downloaden möchten, und klicken Sie dann auf Download now:



Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist und klicken Sie dann auf die heruntergeladene Datei, um diese zu installieren. Akzeptieren Sie, wenn Sie gefragt werden, ob Sie einverstanden sind, dass das Programm Änderungen an Ihrem Gerät vornimmt. Wählen Sie dann Ihre Sprache und den Zielordner aus, wo Ihr Programm gespeichert werden soll, und klicken Sie auf Weiter:



Hinweis: Der Installationsassistent wird Ihnen wahrscheinlich anbieten, weitere Werkzeuge wie Antivirus oder integrierte Suchleiste zu installieren. Denken Sie daran, zusätzliche Software am besten immer abzulehnen.

Wenn das Programm installiert ist, klicken Sie Öffnen, um den Assistenten zu schließen:



Sie werden zum komprimierten Ordner des Spiels zurückgeleitet, aber müssen diesen an dieser Stelle weder öffnen noch entpacken.

Spiele öffnen

Um das heruntergeladene Spiel zu starten, führen Sie zunächst den Emulator aus, indem Sie doppelklicken auf die Datei snes9x. Im Menü des Emulators gehen Sie zu File > Load Game (oder nutzen Sie den Kurzbefehl Ctrl +O):



Gehen Sie nun auf die Datei des Spiels, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Öffnen:


Emulator konfigurieren

Steuerung ändern

Bevor Sie weitere Spiele in den Emulator laden, können Sie zum Beispiel die Funktionen der Tasten zum Spielen festlegen. Gehen Sie dazu in der obere Menüleiste auf Input > Input Configuration:



Im folgenden Fenster können die Steuerung über die Tasten persönlich anpassen und jede Taste auf der Super-Nintendo-Konsole einer Taste auf Ihrem Computer zuordnen. Die letzten vier (Up Left, Up Right, Dn Right, Dn Left) können deaktiviert bleiben. Bestätigen Sie Ihre Änderungen mit einem Klick auf OK:


Spielpartie speichern

Mit dem Emulator Snes9X können Sie Ihre Spielfortschritte in verschiedenen Slots speichern, ähnlich wie die Speicherkarten der ersten Konsolen. Gehen Sie während des Spiels in der Menüleiste oben auf File > Save Game Position und wählen Sie einen Slot aus:



Um eine zuvor gespeicherte Spielpartie aufzurufen, gehen Sie zu File > Load Game Position und wählen Sie den Punkt im Spiel aus, zu dem Sie zurückkehren möchten:


Mit anderen Nutzern spielen

Snes9X ermöglicht es auch, mit anderen Nutzern des Emulators gemeinsam zu spielen. Gehen Sie dazu im Menü auf Netplay, setzen Sie ein Häkchen bei der Option Send ROM Image to Clients und klicken Sie anschließend auf Act as Server:



Es öffnet sich ein kleines Fenster, das Sie über Ihren Namen als Gastgeber und die Portnummer informiert. Notieren Sie sich diese Daten und teilen Sie sie Ihren Mitspielern mit, damit diese auf Ihre ROM-Images zugreifen können. Klicken Sie dann auf OK:



Auf die gleiche Weise können Sie sich mit einem Server verbinden, den ein anderer Nutzer eingerichtet hat. In diesem Fall deaktiveren Sie die Option Act as Server und klicken Sie stattdessen auf Connect to Server. Geben Sie in dem entsprechenden Feld den Namen des Gastgebers ein und die Portnummer des Nutzers, der als Server dient:


Foto: © Unsplash.
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Spiele für Super Nintendo auf dem PC spielen » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.