Wie kann man iPod-Driver ohne iTunes installieren?

Stellen Sie Ihre Frage

Damit ein iPod, iPod touch oder iPhone am PC erkannt wird und dessen Inhalt gelesen werden kann, werden entsprechende Treiber benötigt. Mit der Installation von iTunes werden diese Treiber automatisch mitgeliefert. Auf langsamen oder etwas älteren PCs kann eine iTunes-Installation jedoch eine halbe Ewigkeit dauern und nicht jeder möchte sein Apple-Gerät mit iTunes verwalten.

Es gibt daher eine Möglichkeit, die iPod-Treiber ohne die Installation von iTunes auf den Rechner zu laden.

iPod-Treiber aus Datei installieren

Laden Sie zunächst die iTunes-Installationsdatei herunter. Diese können Sie kostenlos in unserer Download-Rubrik herunterladen. Klicken Sie hier.

Gehen Sie nun zu Ihrem Download-Ordner und entpacken Sie die ZIP-Datei iTunesSetup.exe. Klicken Sie danach doppelt auf die Datei AppleMobileDeviceSupport.msi.


Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Die Treiber werden nun installiert. Schließen Sie im Anschluss Ihren iPod per USB-Kabel an Ihren Computer an. Die neuen Treiber werden damit automatisch auf Ihr Gerät übertragen.

Foto: © Vdovichenko Denis - Shutterstock.com

In iTunes Musik und Videos manuell verwalten
iTunes-Mediathek mit Tools aufräumen