2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

WLAN gestohlen? So finden Sie es heraus


Wenn Sie bemerken, dass Ihre Internetverbindung langsamer geworden ist, heißt das nicht unbedingt, dass ein technisches Problem vorliegt. Es kann nämlich auch sein, dass ein Fremder Ihr WLAN mitbenutzt. Wie Sie herausfinden können, ob jemand ohne Ihr Erlaubnis Ihr WLAN verwendet, erfahren Sie hier.




So prüfen Sie, ob jemand Ihr WLAN stiehlt

Eine langsame Internetverbindung kann ein Hinweis dafür sein, dass sie jemand ohne Ihre Erlaubnis mit benutzt. Ein weiterer Hinweis ist, wenn die WLAN-Leuchte an Ihrem Modem weiterhin blinkt oder leuchtet, obwohl Sie alle Geräte in Ihrem Haus vom Netz getrennt haben. Wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand Ihr WLAN klaut, können Sie mit speziellen Programmen herausfinden, ob eine andere Person eine Verbindung mit Ihrem Router hergestellt hat und gegebenenfalls die Person anhand ihrer IP-Adresse auch identifizieren.

Software für Desktop-Computer

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Programme: Wireshark, Angry IP Scanner, Wireless Network Watcher, whofi oder Microsoft Network Monitor.

Apps für Smartphones

Auf mobilen Geräten können Sie diese Apps nutzen: Net Scan für Android oder Fing - Network Scanner für iOS.


WLAN-Diebstahl verhindern

Mit den Passwörtern, die die Router werksseitig verwenden, ist es sehr schwer, Ihr Signal zu stehlen. Allerdings gibt es Programme wie WiFi Hack, die Router kapern können. Wenn Sie sich sicher sind, dass jemand ohne Ihr Erlaubnis Ihr WLAN verwendet, haben Sie zwei Optionen, um das zu verhindern: Sie ändern Ihr Kennwort oder Sie ändern den Namen Ihres WLAN-Netzwerks.


Router-Passwort ändern

Geben Sie 192.168.0.1. oder 192.168.1.1. in Ihren Internetbrowser ein. Mehr zu den IP-Adressen des Routers erfahren Sie hier. Sie werden automatisch zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie die grundlegenden Informationen zu Ihrem Router finden. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein. Oftmals ist das einfach beides admin. Jetzt können Sie Ihr WLAN-Passwort ändern.

Darüber hinaus können Sie Ihren Router so konfigurieren, dass nur auf die von Ihnen ausgewählten MAC-Adressen (physikalische Kennung des Geräts zugegriffen werden kann.


WLAN unsichtbar machen

Geben Sie in Ihrem Browser 192.168.0.1 ein. Unter SSID oder WLAN können Sie den Namen Ihrer WLAN-Verbindung ändern oder ausblenden.

Foto: © Kittichai Boonpong - 123RF.com

Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Haykel Jouini. Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "WLAN gestohlen? So finden Sie es heraus" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.