Facebook down: Was tun?

Stellen Sie Ihre Frage
Facebook hat es wie kein anderes soziales Netzwerk geschafft, ein fester Bestandteil unseres Alltags zu werden. Allein in Deutschland gibt es 30 Millionen aktive Nutzer (Stand Mai 2017). Da Facebooks Dienste ausschließlich online angeboten werden, kann es unter Umständen zu Störungen kommen. In diesem Artikel finden Sie ein paar Lösungsansätze, wie Sie vorgehen können, wenn Facebook down ist.


Facebook-Störung: Das können Sie tun

Wenn Sie auf einmal Probleme haben, die Seite von Facebook zu öffnen, so müssen Sie zunächst sicherstellen, dass die Problemursache nicht bei Ihnen liegt. Überprüfen Sie dazu Ihre Internetverbindung, indem Sie versuchen, eine andere Internetseite zu öffnen. Wenn Sie andere Seiten problemlos öffnen können, liegt die Problemursache bei Facebook selbst. In diesem Fall können Sie auf der Internetseite allestoerungen.de detaillierte Informationen finden.

Facebook-Android-App funktioniert nicht mehr

Wenn Ihre mobile Facebook-App nicht mehr richtig funktioniert, können Sie unter Android wie folgt vorgehen. Tippen Sie auf Einstellungen > Apps > Facebook > Speicher > Daten löschen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie die App löschen und neu installieren.

Foto: © Facebook.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch