Ihre Bewertung

Virtual Serial Ports Emulator (VSPE)

3 Abstimmung - 4.7 /5
3 Kommentare
Herausgeber:
Version:
1.1.5.458 (neuste Version)
Virtual Serial Ports Emulator (VSPE)
Windows 10 - Englisch
8/10

Einfachere, aber auch preiswertere Alternative zu Virtual Serial Port Driver.

Silke Grasreiner Message postés 3267 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 29, 2022

Der Virtual Serial Ports Emulator(VSPE) hilft Software-Ingenieuren bei der Entwicklung von Anwendungen mit seriellen Schnittstellen. Das Tool ermöglicht zudem das Erstellen von verschiedenen virtuellen Geräten zum Senden und Empfangen von Daten. Mit VSPE können Software-Entwickler mehrere physische serielle Portdaten gleichzeitig verwenden.

Was bietet Virtual Serial Ports Emulator?

  • Anwendungen debuggen: Ingenieure können VSPE nutzen, um Anwendungen mit seriellen Schnittstellen zu entwickeln.
  • Mehrere virtuelle Geräte erstellen: Mit dem Programm lassen sich mehrere virtueller Geräte zum Senden und Empfangen von Daten erstellen. Im Gegensatz zu regulären seriellen Schnittstellen können die virtuellen Geräte von verschiedenen Anwendungen mehrfach verwendet werden.
  • Flexible Datenfreigabe: Mit VSPE können Sie die Daten der physischen seriellen Schnittstelle für mehrere Anwendungen freigeben, die serielle Schnittstelle für das lokale Netzwerk (über das TCP-Protokoll) freigeben, virtuelle Gerätepaare für die serielle Schnittstelle erstellen und so weiter.

Wie viel kostet Virtual Serial Ports Emulator?

Sie können Virtual Serial Ports Emulator kostenlos herunterladen und testen. Die Lizenz zum Aktivieren der Vollversion kostet 32,38 Euro.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10, 11 (64 Bit)

Andere Systeme

Virtual Serial Ports Emulator ist auch hier für Windows-Systeme mit 32 Bit erhältlich. Außerdem gibt es noch VSPE für ältere Windows-Versionen als 10.

Foto: © Eterlogic Software.

Lesen Sie auch
Alternative Schreibweise: SetupVSPE_Full_1.1.5.458.zip
Kommentar hinzufügen Kommentare
3 Kommentare zeigen
Antwort von Gesperrt profil kommentieren