DTS (Digital Theater Sound)

Stellen Sie Ihre Frage

DTS ist ein Mehrkanal-Tonsystem, das als Alternative zu Dolby Digital verkauft wird. Es wurde Anfang der 1990er Jahre von dem kalifornischen Unternehmen DTS Inc. entwickelt.

Der DTS-Standard

DTS (Digital Theater Sound) ist ein digitaler Kodierungsstandard für Ton, der für die Universal Filmstudios entwickelt wurde. Verglichen mit Dolby Digital verwendet DTS eine vier mal kleinere Komprimierung und digitalisiert Ton auf 20 Bits statt auf 16 Bits. Theoretisch bietet DTS daher eine bessere Tonqualität auf Kosten einer höhreren Bitrate.


Um Medien im DTS-Format abspielen zu können, benötigt man einen zertifizierten DTS-Dekoder.


Es gibt vier verschiedene Kategorien von DTS:

DTS 6 ist der am häufigsten verwendete Standard (5.1). Er kodiert den Ton auf sechs Kanälen mit geringerer Komprimierung als beim Dolby-Digital-Standard. Die fünf ersten Kanäle sind für die Satelliten-Lautsprecher, der letzte für den Subwoofer. Die entsprechenden Geräte können in der Regel an folgendem Logo erkannt werden:


DTS

DTS ES (Digital Theater Sound Extended Surrond) ist der 6.1-Standard und verfügt über einer zusätzliche hintere Tonspur (hinten Mitte). DTS ES verwendet eine weniger starke Komprimierung als Dolby Digital EX und ist erkennbar an diesem Logo:

DTS ES

Vom DTS-ES-Standard gibt es zwei Varianten:

DTS ES Matrix mit einem siebten Kanal, der zwischen die Hauptkanäle geschaltet ist (man spricht von Virtualisierung) und

DTS ES Discrete mit einem unabhängigen siebten Kanal.

Die dritte Kategorie der DTS-Standards ist DTS 24/96. Das ist ein Audioformat, mit dem Musik in High Definition auf mehreren Kanälen gespeichert werden kann. Dieses Format wird oft bei Audio-DVDs verwendet, oder bei Tonspuren von Video-DVDs. Der Name kommt daher, dass die Spuren in 24 Bits mit 96 kHz aufgenommen sind. Es kann entweder Stereo oder 5.1 verwenden:

DTS 24/96

DTS Neo:6 ist ein Format, das von einer Tonquelle in Stereo räumlichen Ton erzeugen kann (Virtualisierung):

DTS Neo:6

Foto: © Pixabay.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch

Letztes Update am 23. November 2017 06:12 von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "DTS (Digital Theater Sound)" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.