Browser-Cache leeren

September 2017

Während Sie im Internet surfen, speichert Ihr Internet-Browser die von Ihnen besuchten Seiten und deren Inhalte (Grafiken, Skripte, Sucheingaben usw.) in einem Zwischenspeicher, der Cache genannt wird. Hier erfahren Sie, wie Sie den Cache des Browsers leeren können.


Google Chrome: Browser-Cache löschen

Klicken Sie oben rechts auf das Dreibalken-Symbol, um das Menü zu öffnen. Klicken Sie danach auf Tools. Wählen Sie Browserdaten löschen aus. Wählen Sie dann im angezeigten Dialogfeld die Arten von Daten aus, die Sie entfernen möchten. Oben im Menü wählen Sie die Datenmenge aus, die gelöscht werden soll. Wählen Sie unter Folgendes für diesen Zeitraum löschen die Option Gesamter Zeitraum aus. Klicken Sie im Anschluss auf Browserdaten löschen.

Firefox: Browser-Cache löschen

Bei Firefox stehen Ihnen zwei Methoden zur Verfügung, um den Cache zu leeren.

Firefox-Cache manuell leeren

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Einstellungen aus. Klicken Sie auf den Tab Erweitert. Gehen Sie danach zum Tab Netzwerk. Klicken Sie unter Zwischengespeicherte Webinhalte auf den Button Jetzt leeren. Bestätigen Sie mit OK.

Firefox-Cache automatisch leeren

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Einstellungen aus. Klicken Sie danach auf Datenschutz. Wählen Sie unter Firefox wird eine Chronik: die Option nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen aus. Klicken Sie unten auf Einstellungen (vor Die Chronik löschen, wenn...). Setzen Sie im angezeigten Einstellungen-Fenster ein Häkchen bei Cache.

Internet Explorer: Browser-Cache löschen

Auch beim Internet Explorer von Microsoft gibt es zwei Methoden, um den Cache zu leeren.

IE-Cache manuell leeren

Klicken Sie auf Extras > Internetoptionen. Im Tab Allgemein finden Sie ganz unten die Kategorie Browserverlauf. Wählen Sie aus, was Sie löschen möchten. Klicken Sie danach auf den Button Löschen.

IE-Cache automatisch leeren

Klicken Sie auf Extras > Internetoptionen. In der Registerkarte Allgemein ist die Option Browserverlauf zu finden. Setzen Sie dort ein Häkchen bei Browserverlauf beim Beenden löschen. Wählen Sie unter dem Button Löschen, welche Daten gelöscht werden sollen. Bestätigen Sie mit OK und starten Sie IE neu.

Opera-Cache leeren

Klicken Sie im Menü Extras auf Internetspuren löschen.... Wählen Sie Alle Cookies löschen und Den kompletten Cache leerenaus. Bestätigen Sie mit Löschen.

Safari-Cache leeren

Klicken Sie auf Safari. Klicken Sie danach auf Safari zurücksetzen. Setzen Sie einen Haken bei Cache leeren und Alle Cookies entfernen. Klicken Sie im Anschluss auf Zurücksetzen und starten Sie Safari neu.

Foto: © Rose Carson - Shutterstock.com

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von jak58. Übersetzt von jedtheboss. Letztes Update am 20. Juni 2017 19:57 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Browser-Cache leeren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.