Windows 7 per USB-Stick installieren

Oktober 2017

Diese Anleitung wird Ihnen dabei helfen, Windows 7 von einem USB-Stick zu installieren. Dies kann besonders bei Netbooks ohne CD-/DVD-Laufwerke von Vorteil sein. Damit können Sie Windows 7 bei Problemen jederzeit wiederherstellen.


Bootfähigen USB-Stick erstellen

Voraussetzungen für das Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks

Für eine Windows-Installation per USB-Stick benötigen Sie die Image-Datei der Windows-DVD, einen USB-Stick mit mindesten vier Gigabyte freiem Speicherplatz und das kostenlose Programm Windows 7 USB/DVD Download Tool.

USB-Stick bootfähig machen (Windows 7)

Installieren Sie als Erstes das Windows 7 USB/DVD Download Tool.


Obwohl das Tool Ihren USB-Stick vorerst automatisch formatieren wird, empfehlen wir Ihnen, den Stick vorher dennoch manuell zu formatieren. Damit werden Probleme bei der Erstellung des bootfähigen USB-Sticks vermieden.

Starten Sie nun das Tool und klicken Sie auf Browse:


Klicken Sie im folgenden Fenster auf ISO-Datei > Open:


Klicken Sie danach auf Browse:


Klicken Sie danach auf USB device:


Wählen Sie Ihren USB-Stick aus und dann Begin copying:


Das Tool beginnt nun mit der Formatierung des Sticks. Danach werden die benötigten Dateien darauf kopiert:




Schließen Sie im Anschluss das Tool. Ihr USB-Stick wurde nun bootfähig gemacht und Sie können Windows 7 installieren.

USB-Stick bootfähig machen (Windows Vista/Windows 7)

Auch hier benötigen Sie einen USB-Stick und die Image-Datei der Windows-DVD. Schließen Sie Ihren USB-Stick an Ihren Computer an und sichern Sie dessen Inhalt, da er anschließend formatiert wird.


Drücken Sie danach auf Windows + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen. Geben Sie cmd ein. Bestätigen Sie mit Enter.

Geben Sie danach folgende Befehle ein:

DISKPART
(Dieser Befehl öffnet das Tool "diskpart")
list disk
(Suchen Sie in der Liste nach Ihrer USB-Stick-Nummer)
select disk 3
(3 durch die entsprechende USB-Stick-Nummer ersetzen)
clean
(Partition löschen)
create partition primary
(Neue Partition erstellen)
active
(Partition aktivieren und bootfähig machen)
format fs=fat32 quick
(FAT32-Formatierung )
assign
(Ihrem USB-Laufwerk einen Buchstaben zuweisen)
exit
(diskpart verlassen)
exit
(Eingabeaufforderung schließen)

Jetzt brauchen Sie nur den Inhalt der Windows-DVD auf Ihren USB-Stick zu kopieren. Booten Sie nun Ihren Computer neu (neu starten).

USB-Stick bootfähig machen (einfache Methode)

Hier reicht es, den Inhalt der Windows-DVD direkt auf den USB-Stick zu kopieren.

Legen Sie die DVD in das CD-/DVD-Laufwerk ein und schließen Sie den USB-Stick an Ihren Computer an. Klicken Sie auf Computer (Arbeitsplatz).

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf Ihr CD-/DVD-Laufwerk und wählen Sie Explorer aus. Klicken Sie danach oben auf Bearbeiten > Alles markieren, um den Inhalt der DVD auszuwählen.

Klicken Sie nun erneut auf Bearbeiten > Kopieren, um den Inhalt der DVD auf Ihren USB-Stick zu kopieren. Klicken Sie erneut auf Computer und öffnen Sie Ihren USB-Stick.

Klicken Sie auf Bearbeiten > Einfügen. Die Dateien werden auf Ihren USB-Stick kopiert.

Windows 7 enthält standardmäßig Bootsect. Mit Hilfe dieses Tools wird Ihr USB-Speichermedium bootfähig gemacht.

Bootfähigen USB-Stick für 64-Bit-Version erstellen

Möchten Sie eine 64-Bit-Version von Windows 7 installieren, so müssen Sie folgende Änderungen vornehmen:


Drücken Sie auf Windows + R und führen Sie den Befehl cmd aus. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

Buchstabe Ihres Laufwerks:\boot\bootsect /nt60 und bestätigen Sie mit Enter.

Der USB-Stick kann nun benutzt werden.

Foto: © Microsoft.

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von Ambucias. Übersetzt von jedtheboss. Letztes Update am 22. August 2017 08:51 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Windows 7 per USB-Stick installieren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.