Windows Defender deaktivieren unter Windows 10

November 2016


Windows 10 ist standardmäßig mit dem Windows Defender ausgestattet. Es handelt sich dabei um eine eingebaute Antivirus-Software, die als erster Schutz gegen Malware dient, während Windows auf dem Computer eingerichtet wird. Windows Defender nutzt einen Echtzeit-Schutz, um schädliche Dateien in heruntergeladenem Material, externen Speichermedien oder in installierten Programmen zu identifizieren. Das sollte Ihnen genug Zeit geben, ein richtiges Schutz-Programm zu installieren.

Windows 10 wird Windows Defender automatisch deaktivieren, sobald Sie eine Antivirus-Software wie AntiVir, Avast oder Kaspersky auf ihrem Rechner installiert haben. Sollte es jedoch vorkommen, dass Windows Defender Sie dabei behindert, Programme auszuführen oder zu installieren oder Daten aus dem Internet zu laden, kann das Programm manuell deaktiviert werden.

Windows Defender aus- und anschalten

Windows Defender vorübergehend deaktivieren

Klicken Sie auf Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Defender. Legen Sie den Schalter unter Echtzeitschutz um auf Aus.

Windows Defender dauerhaft deaktivieren

Führen Sie einen Rechtsklick auf Start aus und klicken Sie auf Ausführen. Geben Sie regedit ein und drücken Sie Enter, um die Registry zu öffnen. Navigieren Sie zu folgendem Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows Defender.

Klicken Sie auf Bearbeiten > Neu > DWORD-Wert (32-bit). Nennen Sie das neue Item DisableAntiSpyware und setzen Sie den Wert auf 1, um Windows Defender in Ihrem System zu deaktivieren:


Speichern Sie die Einstellungen und schließen Sie die Registry. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt versuchen, Windows Defender zu aktivieren, wird die folgende Meldung angezeigt werden:


Sie können Windows Defender wieder aktivieren, indem Sie den Wert von DisableAntiSpyware auf 0 setzen.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Windows Defender deaktivieren unter Windows 10 » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.