Windows 7: Kernel Power ID 41-Problem beheben

Januar 2017


Symptome für Kernel Power ID 41-Problem

Wenn das Problem vorliegt, kann es vorkommen, dass der Computer von alleine neustartet beziehungsweise heruntergefahren wird. Außerdem treten häufig Bluescreens (Bugcheck) mit Fehlerbeschreibung auf.

Kernel-Power 41: Mögliche Ursache

Der Fehler Kernel-Power 41 ist in der Regel ein Hinweis auf ein Hardwareproblem. Manchmal hilft ein Austausch des Netzteils. Besteht das Problem weiterhin, und Sie schließen Übertaktung und Überhitzung aus, so sollten Sie das Mainboard auf Fehler überprüfen.

Das Mainboard enthält viele kleine Sensoren, die unter Umständen aufplatzen können. Darüber hinaus können Beschädigungen an den Drähten entstehen. Auch defekte Peripheriegeräte können den Fehler auslösen.

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 29. Februar 2016 10:53 von PeterCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Windows 7: Kernel Power ID 41-Problem beheben" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.