Windows 7: Bildschirm bleibt schwarz

Oktober 2017

Windows 7 ist immer noch das meistgenutzte Betriebssystem von Microsoft. Deshalb ist auch der Fehler weit verbreitet, dass Windows 7 nach dem Systemstart nur noch einen schwarzen Desktop anzeigt. Hier erklären wir Ihnen drei Möglichkeiten, wie Sie das Problem beheben können.


Grafikkartentreiber neu installieren

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und klicken Sie danach auf Task-Manager starten. Klicken Sie auf den Tab Prozesse und danach auf explorer.exe. Klicken Sie dann auf Prozesse beenden.

Klicken Sie auf Datei > </bold>Neuer Task (Ausführen...)</bold>. Geben Sie in das Textfeld Öffnen den Eintrag explorer.exe ein. Klicken Sie danach auf OK.

Klicken Sie jetzt auf Start und geben Sie Geräte Manager in das Suchfeld ein. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf Geräte-Manager und dann doppelt auf Grafikkarte.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das angezeigte Gerät. Klicken Sie danach auf Treibersoftware aktualisieren und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Nach Registrierungsproblemen suchen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und klicken Sie danach auf Task-Manager starten. Klicken Sie dann auf Prozesse beenden.

Klicken Sie auf Datei > Neuer Task (Ausführen...). Geben Sie in das Textfeld Öffnen den Eintrag explorer.exe ein. Klicken Sie danach auf OK.

Klicken Sie jetzt auf Start und geben Sie regedit in das Suchfeld ein. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf regedit.exe.

Suchen Sie nun nach folgendem Registrierugsschlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon. Klicken Sie auf den Schlüssel WinLogon und im rechten Bereich auf Shell.

Hinweis: Die Shell sollte in der Spalte Daten den Wert explorer.exe aufweisen. Wenn nicht, dann klicken Sie doppelt auf Shell und geben Sie den Wert explorer.exe manuell in den das Textfeld Wert ein. Bestätigen Sie danach mit OK.

Schließen Sie jetzt den Registrierungseditor und starten Sie den PC neu.

PC im abgesicherten Modus starten und System wiederherstellen

Starten Sie Ihren PC neu. Halten Sie direkt nach dem Neustart F8 gedrückt, um im abgesicherten Modus zu starten.

Heben Sie die Option Abgesicherter Modus auf dem Bildschirm Erweiterte Startoptionen hervor. Verwenden Sie dafür die Pfeiltasten. Bestätigen Sie mit Enter.

Melden Sie sich mit Ihrem Administrator-Konto an. Klicken Sie auf Start und geben Sie den Begriff Systemwiederherstellung in das Suchfeld ein.

Klicken Sie danach auf Systemwiederherstellung > Weiter. Wählen Sie nun einen Wiederherstellungspunkt aus, an dem der PC noch einwandfrei funktioniert hat. Klicken Sie auf Weiter > Fertig stellen.

Foto: © Alexandr Pakhnyushchyy - 123RF.com

Lesen Sie auch

Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 6. Oktober 2017 05:05 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Windows 7: Bildschirm bleibt schwarz" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.