Windows: Druckauftrag löschen

März 2017


Bei Windows-Rechnern kann es vorkommen, dass der Druck einer Datei nicht durchgeführt werden kann. Auch der Druckauftrag kann in diesem Fall nicht gelöscht werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Druckauftrag trotzdem beenden können.

Druckauftrag abbrechen

Klicken Sie zunächst auf Windows + R , um das Ausführen-Fenster aufzurufen.

Geben Sie den Befehl services.msc ein, um die Dienste des Computers anzuzeigen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst Druckerwarteschlange und wählen Sie Beenden aus.

Löschen Sie danach die zu druckenden Dateien aus dem temporären Druckerspeicher. Öffnen Sie dazu die folgende Datei: C:\WINDOWS\system32\spool\PRINTERS


Foto: © Kurdanfell - Shutterstock.com

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun.
Das Dokument mit dem Titel "Windows: Druckauftrag löschen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.