Google Installer entfernen

Februar 2017



Mit Google Installer (auch Google Updater genannt) werden die aktuellsten Chrome-Versionen automatisch installiert. Nebenbei werden aber auch Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten an Google gesendet. Hier erfahren Sie, wie Google Installer entfernt wird.


1. Etappe : Google Installer aus dem Systemstart entfernen

  • Klicken Sie auf die Windows-Taste und geben Sie in der Suchleiste ''msconfig'' ein. Bestätigen Sie die Eingabe mit ''Enter''.
  • Gehen Sie nun auf ''Systemstart'' und entfernen Sie den Haken neben dem Punkt ''Google Updater''.

2.Etappe : Google Installer-Dienst deaktivieren

  • Klicken Sie erneut auf die Windows-Taste und suchen Sie nach Dienste. Wählen Sie dann den entsprechenden Sucheintrag aus.
  • In der folgenden Liste suchen Sie den Eintrag ''Google Updater (gupdater)'' und klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an.
  • Wählen Sie ''Eigenschaften'' und stellen Sie den Starttyp auf ''Deaktiviert''. Bestätigen Sie den Vorgang mit ''Übernehmen''.

3.Etappe : Den ursprünglichen Programm löschen

  • Öffnen Sie folgenden Ordner : `C:\Benutzer\"IHRBENUTZERNAME"\AppData\Local\Google\Update' . Dort ist die Datei "GoogleUpdate.exe" zu finden. Entfernen Sie sie mit [Shift] + [Entf].

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 26. August 2013 15:32 von Hay-Tun.
Das Dokument mit dem Titel "Google Installer entfernen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.