Problem mit Philips Blu-ray-Player

Geschlossen
hardforceuwe - Geändert am 27. November 2020 um 03:43
Silke Grasreiner Message postés 3280 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: Januar 12, 2023 - 27. November 2020 um 03:45
Guten Tag,

ich habe einen Philips Blu-ray-Player. Meine USB-Sticks funktionieren alle ohne Probleme. Jetzt habe ich seit ein paar Tagen einen Toshiba Stick 3.0 mit 128 GB. Der Stick wird auf dem Laptop erkannt - habe ihn auf NTFS formatiert wie alle meine anderen Sticks -, beim Player geht er allerdings nicht. Er erstellt auch keinen BUDA-Datei (Philips) fürs Verbinden.

Hat jemand eine Idee, was ich noch machen könnte?

Vielen Dank schon mal im Voraus
Uwe Kowalski

Konfiguration: Windows / Firefox 57.0

1 Antwort

Silke Grasreiner Message postés 3280 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: Januar 12, 2023 2.332
27. November 2020 um 03:45
Hallo,

vielleicht akzeptiert der Player nur FAT32-formatierte Sticks.

Gruß vom CCM-Team
1
Treten Sie der Community bei